Home » Basketball » BB Damen » D1 » Damen erkämpfen sich Sieg im Spitzenspiel

Damen erkämpfen sich Sieg im Spitzenspiel

SV Haspe 70-TV Jahn Siegen 55:44 (25:20)

Mit diesem Erfolg konnten die Damen des SV Haspe 70 den Tabellenzweiten auf Distanz halten und bleiben somit in dieser Spielzeit nach wie vor ungeschlagen. Dabei erwischten die 70erinnen gegen gute Gäste einen denkbar schlechten Start, wirkten sehr nervös und blieben fünf Minuten ohne eigene Punkte (0:5, 5.). Erst nach sechs Minuten konnte Clara Dürwald den Bann für die Gastgeberinnen brechen und netzte einen Dreier ein. Doch die Siegenerinnen blieben cool, bauten ihren Vorsprung wieder etwas aus und lagen auch nach dem ersten Viertel noch knapp in Front (10:12). Danach passierte längere Zeit auf beiden Seiten offensiv gar nichts, ehe sich die Gastgeberinnen endlich steigern konnten. Angetrieben von Clara Dürwald gingen die 70-Ladies durch einen 8:0-Lauf mit 19:14 (17.) in Führung und konnten diesen knappen Vorsprung gegen nie nachgebende Gäste bis zur Halbzeit verteidigen (25:20). Auch im dritten Spielabschnitt blieb die Partie umkämpft. Die 70erinnen erspielten sich ein etwas größeres Polster (33:24, 25.), doch Siegen schlug wieder zurück (33:27, 25.). Danach bauten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung sogar bis auf 44:31 (30.) aus, doch die Gäste trafen mit der Schlusssirene des dritten Viertels einen Dreier und so blieb auch vor dem finalen Spielabschnitt die Partie weiter offen (44:34). Als den Hasperinnen dann ein erneuter 8:0-Lauf gelang (52:34, 34.), sahen sie schon wie die sicheren Siegerinnen aus, doch die ehemalige Bundesligaspielerin Elke Henning und die ebenfalls stark spielende Centerin Tinnefeld brachten ihre Farben noch einmal heran (52:43, 39.). Am Ende konnten die 70erinnen dann einen umkämpften – und aufgrund der besseren Teamleistung insgesamt verdienten – Sieg bejubeln. 

Am Mittwoch müssen die Damen nun zum schweren Auswärtsspiel in Boele antreten und hoffen, dass sie ihre weiße Weste dort verteidigen können.

SV70: Grevelhörster (6), Schade (7), Thurn, Milanovic, Rödl (3), Rosenbaum (10), Cording, Breinhild-Olsen, Eicken (10), Schmidt (2), Rietz, Dürwald (18). 

... auch interessant:

u10 verliert in Iserlohn

Iserlohn Kangaroos – SV Haspe 70 81:59 (41:28) Keine Chance hatte die u10 des SV …

Schwache Leistung = keine Punkte

VfL AstroStars Bochum 3 – SV Haspe 70 2 81:60 (46:31) Mit einer defensiv wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*