Home » Basketball » Erster Sieg mit Rumpftruppe und nach Trikot Chaos

Erster Sieg mit Rumpftruppe und nach Trikot Chaos

 BG Hagen 5 – SV Haspe 70 IV 45:52 (13:16; 03:10; 14:18; 15:08)

Mit „eigentlich“ nur 6 Spielern und ohne Trikots, reiste die H4 zur Otto-Densch Rundsporthalle. Warum???

Nun ja Trainer Ingo Kinzel  schnürte sich die Basketballschuhe noch mal an, um zumindest die Anzahl der Spieler auf 7 hoch zu drehen (Krankenstand und Arbeit verhinderte die Teilnahme von 6 Spielern ) und Ifeanyi Igwe, der die Trikots beim Autowechsel vergessen hatte, schmiss sich in das Auto vom Coach um doch noch mit Trikots aufzulaufen zu können.

Danke an BG5 und die Schiedsrichter, für den 5 minütige Aufschub.

So Schien alles gegen die H4 zu laufen. Sollte nach so einem chaotischen Begin es überhaupt möglich sein konzentriert ans Werk zu  gehen?

Motte war: „Wir können heute nur gewinnen, also geht aufs Feld habt Spaß und spielt befreit auf“

Die H4 war von Beginn an aufmerksam, setzte die neu erlernte Verteidigung sehr gut um und konnte sich auch dank eines überragend aufgelegtem Ladewig Arnt  mit 13:16 in Führung setzten.

Auch das zweite Viertel schnappte sich die H4 mit guten Treffern von jenseits der Dreierlinie.  Es ging mit einem  26:36 Vorsprung in die Halbzeitpause.

Da man nur mit so wenigen Spielern angereist war, musste man mit den Kräften etwas haushalten. Trotzdem baute man den Vorsprung bis zum letzten Viertel weiter aus (30:44).

Im letzten Viertel versuchte BG5 noch mal den Druck zu erhöhen und schaffte es mit einem 11:0 Run auf 41:47 (37 Minute) zu verkürzen. Die H4 behielt aber die Nerven und spielte die Zeit weiter runter und fuhr so einen 45:52 Erfolg ein.

 

Fazit:

Ein sehr starker Ladewig Arnt, der mit 27 Punkten 7/9 Dreiern die H4 auf die Siegerstraße brachte. Ifeanyi Igwe stark beim Rebound und Ingo Kinzel alt, langsam aber Erfahren brachten die nötige Ruhe und Sicherheit in der engen Schlussphase ein.

Aber auch die anderen Spieler setzten das im Training erlernte sehr gut um und so war es am Ende ein toller Erfolg

 

Punkte:

  • Ingo Kinzel (9)(1 Dreier)
  • Ifeanyi Igwe (10)
  • Ladewig Arnt  (27)(2/4)(7 Dreier)
  • Harald Hanusa (0)
  • Moritz Nottelmann (2)(FT 0/2)
  • Nicolai Boening (0)
  • TJ Brecht (4)(0/4)

... auch interessant:

Aller guten Dinge sind 3….

hoffentlich. Nach dem erfolglosen Saisonstart, 2 Spiel, 2 Niederlagen, will die Vierte nun endlich die …

Über Katastrophen, Fremdwörter, Chancenverwertung und graue Massen des kollektiven Versagens …

TSV : H4 82 : 54  (10:12)(30:10) (23:14)(19:18) Häufig liest man in der Presse wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.