Home » Basketball » BB Jugend » U14-1 » Ohne Defense kein Sieg

Ohne Defense kein Sieg

Leider musste die u14.1 am Wochenende erneut eine Niederlage einstecken. Die BG Bonn entführte – am Ende – nicht ganz unverdient die Punkte aus der Rundsporthalle.Erneut ohne zwei Leistungsträger angetreten (Lukas H. privat verhindert und Ömer verletzt) starteten die Eversbüsche eigentlich gut in die Partie gegen die bis dato ebenfalls sieglosen Bonner. Beim 17:8 folgte ein kleiner erster Bruch im Spiel der 70er und der Gast verkürzte zur Viertelpause auf 23:18. Mit kluger Pressverteidigung gelangen den Bonnern zahlreiche Ballgewinne bereits im Vorfeld und die Blau-Gelben konnten von Glück reden, dass sie nicht bereits im zweiten Viertel einen Rückstand einstecken mussten. Da zumindest offensiv größtenteils gut & sicher -zumindest nach Überwindung der gegnerischen Presse – der Motor noch einigermaßen lief, war eine knappe verdiente 39:35-Halbzeitführung der Lohn für die harte Arbeit der letzten Wochen.

Zwar war das Team mit der eigenen Leistung selbst nicht zufrieden und wollte die Intensität vor allem in der Defense erhöhen, erlebte jedoch im dritten Viertel einen herben Rückschlag in diesem Bereich. Ein 2:13-Run der Gäste gleich zu Beginn des dritten Viertels warf den Gameplan über den Haufen. Statt aus den eigenen Fehlern zu lernen wurden diese leider immer und immer wieder wiederholt! Die Bonner luden zur Seitenlinie ein, um anschließend mit aggressiver Defense zuzuschlagen und aus den zahlreichen Ballgewinnen Kapital zu schlagen. Der knappe Vorsprung zur Halbzeit war dahin und mit einem 59:66-Rückstand starteten die jungen 70er in den Schlussabschnitt. Lukas, Luis & Khaled stemmten sich nun wehement gegen die drohende Niederlage und beim Stand von 66:70 war das Momentum eigentlich auf unserer Seite. Eigentlich….Wäre da nicht die fehlende Motivation sowie die fehlende Einstellung in der Defense gewesen. Ein weiterer schmerzvoller 0:10-Run versetze die Mannschaft in “Schockstarre” und die Messe war gelesen. Am Ende stand eine nicht ganz unverdiente 74:89-Niederlage zur Buche, mit der man in die Herbstpause geht. Hier gilt es nun an den Schwächen weiter hart zu arbeiten, um endlich in der Liga anzukommen!

Let´s work 2gether!!! Keep on going!!

SV Haspe 70 – BG Bonn 74:89 (23:18,16:17,20:31,15:23)

Punkte:

Nowak (31), Hassan  & Uhlenbrock (je 19), Hollmann (3), Linardi (2), Wozny, Marcelino, Dierkes, Korzeniewski & Wagner (je 0).

... auch interessant:

Das dritte Herbstcamp ist im vollen Gange

Am Mittwoch startet um kurz vor 9 das dritte Herbscamp des SV Haspe 70.

Trainerteam von Phoenix Hagen zu Gast beim Camp

Erfreut dürfen wir euch mitteilen, dass beim diesjährigen Herbstcamp das Trainerteam von unserem Kooperationspartner Phoenix …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.