1. Hagener-Youth-Cup ein voller Erfolg

Galerie zum Beitrag auf FLICKR!!

Am letzten Wochenende fand in der Rundsporthalle Haspe der 1. Hagener-Youth-Cup statt und die zahlreich anwesenden Freunde des Basketballs sahen ein qualitativ hochwertiges Turnier in allen Altersklassen.

Am Samstag spielten die Teams im u12- sowie u14-Bereich und es gab mehr als nur ein “Endspiel”. Die Kids hatten wie die Coaches und Eltern jede Menge Spaß und wurden in den einzelnen Spielen gefordert. Pünktlich um 10 Uhr wurden die Spiele begonnen. Gespielt wurde auf den großen Querfeldern der Rundsporthalle. Genügend Platz also um guten Basketball zu spielen und zu sehen. Sowohl die Zuschauer als auch die Aktiven schauten sich die Spieler aller Mannschaften an. Auf hohem Jugendniveau gestalteten sich die Spiele. Am Ende des ersten Tages erhielten dann die Teams von TSV Hagen (u12) und Boele Kabel (u14) die Siegerpokale. Am Sonntag waren dann die “alten Hasen” (u16 + u18) aktiv. Auch hier spielten die insgesamt zehn Teams sehr intensiv gegeneinander um den begehrten Pokal. Das jüngere JBBL-Team, das im u18-Starterfeld antrat, zog die Blicke auf sich. Spielerisch konnten die meist 2 Jahre jüngeren Youngster mithalten. Körperlich allerdings waren die anderen Teams weiter und nutzten ihre Vorteile dementsprechend aus. Am Ende der Standortbestimmung stand ein guter vierter Platz zu Buche. Auch das Heimteam des SV70 zeigte guten Basketball und konnte in allen Spielen mithalten. Nur gegen den späteren Sieger aus Dortmund musste man sich höher geschlagen geben. Das “Endspiel” im u18-Bereich um Platz eins entschieden die Dortmunder gegen Boele Kabel mit einem Buzzer-Beater jenseits der Dreipunkteliniein. Gleiches Bild im Teilnehmerfeld der u16. Das Team des SV Dortmund-Derne ging wie die Boeler Kids ungeschlagen ins entscheidende Spiel. Durch einen guten Start und ihre körperliche Überlegenheit wurde die Partie schnell einseitig und die Dortmunder konnten sich hier ebenfalls über den Pokal freuen. Aber auch die anderen Teams machten mit ihren Leistungen Werbung für den Sport!

Aus sportlicher Sicht kan man allen Teams sagen: GOOD JOB!!

Zwischen den Spielen konnten sich sowohl Spieler als auch Zuschauer mit zahlreich angebotenen Leckereien stärken wobei hier wohl nichts über die Bratwürstchen und Steaks ging 😉

Ein riesiges DANKE SCHÖN gilt dem kompletten Orgateam und den zahlreichen Helfern aus dem Kreise der SV70-Elternschaft sowie den Schiedsrichtern, die manch hitzige und strittige Situation stets im Griff hatten!

Der SV 70 bedankt sich bei den einzelnen Teams und Coaches für ihre Anwesenheit und dass sie das Angebot während der Spielpause angenommen haben.

Eine Bildergalerie folgt in Kürze…. Eins ist allerdings klar: Ein solches Event muss auf jeden Fall wiederholt werden!

Hier die Übersicht der Platzierungen:

u12:                                 u14:                                           u16:                                             u18:

1. TSV Hagen                1. Boele Kabel                        1. SV Dortmund-Derne            1. SV Dortmund-Derne

2. Boele Kabel I            2. TSV Hagen                        2. Boele Kabel I                          2. Boele Kabel I

3. SV Haspe 70 I           3. SV Haspe 70                     3. SV Haspe 70                           3. SV Haspe 70

4. Boele Kabel II           4. TSV Hagen w                    4. Noma Iserlohn                       4. Phoenix Hagen JBBL

5. SV Haspe 70II           5. BG Harkortsee                 5. Boele Kabel II                         5. Boele Kabel II

Über Michael Wasielewski

... auch interessant:

Auch an der Ruhr bleibt der Loco-Express ungeschlagen

Samstag Abend, eine gut gefüllte Halle Am Viehmarkt, die Einladung zum Umtrunk bei Steffi und …

U18 glückt Revanche in Iserlohn

Nach 4 gewonnenen Vierteln konnten sich die u18 am späten Sonntagnachmittag für die Hinspielniederlage revanchieren …