Home » Basketball

Basketball

HAXA Cup 2019

Das Sommerloch ist überwunden! Alle Teams des SV Haspe 70 haben das Training wieder aufgenommen und bereiten sich auf die anstehende Saison vor.
Traditionell ist der HAXA Cup das Wochenende an dem sich die 70er Teams präsentieren. Diesmal findet der HAXA CUP vom 30.08 bis 01.09 in der Rundsporthalle Haspe (Kölnerstraße 50 58135 Hagen) statt. Dabei eröffnet diesmal unser Kooperationspartner Phoenix Hagen am Freitag den 30.08 um 19:30 Uhr das Wochenende mit dem Westschlager des Basketballs gegen den Rekordmeister und Aufsteiger in die Pro A Bayer Giants Leverkusen. Wir freuen uns beide Teams in der Hasper Rundsporthalle begrüßen zu dürfen und freuen uns auf ein hochklassiges Basketballspiel.
Karten können bereits jetzt gekauft werden bei:

Martin Wasielewski:
martin.wasielewski@online.de
Mobil: 0163-8773662 via whats app oder telefonisch

Michael Wasielewski:
michael.wasielewski@sv70.de
Mobil: 0152-54019713 via whats app oder telefonisch

Karl-Heinz Langer:
K.H.langer@t-online.de
Mobil: 0171-2836628 via whats app oder telefonisch

und bei euren Coaches
…. sowie in der Geschäftsstelle von unserem Kooperationspartner Phoenix Hagen (Mittelstraße 4, 58095 Hagen)
DANKE
Weitere Informationen folgen

Unser “Micha” hat Geburtstag

Unser Jugendkoordinator, Jugendcoach und Co-Trainer der H1 Micha feiert Geburtstag.

Die ganze SV70-Familie wünscht ihm alles Gute, beste Gesundheit und bestmöglichen privaten und beruflichen Erfolg. Wir sagen “Danke” für das im vergangenen Lebensjahr eingebrachte Engagement und wünschen uns noch viele Jahre gemeinschaftlich-freundschaftliches Wirken. Auf ein gutes “neues Lebensjahr”.

Hartelijk welkom Tyson

Mit dem 24 jährigen Holländer Tyson Kanseyo darf der SV Haspe 70 einen 2,03 Power Forward in der Mannschaft begrüßen und somit den letzten Zugang für die Saison 2019 / 2020 präsentieren.
Die Einladung zum Probetraining nach Haspe hat Tyson sofort angenommen und beim Training mit der Mannschaft verlief alles mehr als positiv.
Mit 14 Jahren hat er angefangen Basketball zu spielen. Spielte in der vergangenen Saison für die Azusa Pacific University (NCAA2) und für die Niederlande beim BLIA Cup in Malaysia.
Tyson ist ein Arbeiter am Brett, hat eine gute Spielübersicht, Athletik und Sprungkraft.
Er wird uns ganz sicher helfen, ist sich Trainer Martin Wasielewski sicher. Tyson will jeden Rebound haben und geht mit vollem Körper zum Ball!
Wir freuen uns (we zijn blij), dass Tyson zugesagt hat und hoffen mit ihm so schnell wie möglich zum Klassenerhalt zu fliegen.
Willkommen in der SV 70 Familie!

Für Nachwuchs ist gesorgt…

Der Kader der ersten Mannschaft wird größer. Mit Leon Wagener, Marvin Waltenberg, Max Obrebski stehen drei weitere junge engagierte 70er in den Startlöchern um das Abenteuer 1. Regionalliga anzugehen. Leon hatte bereits in der vergangenen Saison die Möglichkeit bekommen erste Minuten zu sammeln und hat einen guten Eindruck hinterlassen. Marvin und Max haben sich in den vergangen Monaten stark verbessert und zeigen, dass sie neben dem Potential auch Ehrgeiz entwickeln um für das TEAM H1 in der Regionalliga auflaufen zu können. In der kommenden Saison sollen alle Drei Eigengewächse mit der ersten Mannschaft trainieren sowie weitere Minuten auf dem Regionalliga Niveau sammeln. Des Weiteren sollen die Youngstars in der Oberligamannschaft zu Leistungsträgern reifen.

Nils Nachtigall, ist ein Quereinsteiger bei den 70ern. Der 20 jährige Center (2,05 m) spielte in den vergangenen Saisons nur in der Düsseldorfer Landesliga, hat allerdings nicht nur wegen seiner Größe, Potential für höhere Aufgaben. Nils wird bei der ersten und zweiten Mannschaft trainieren und schwerpunktmäßig in der Oberliga spielen um Spielpraxis zu erlangen. Willkommen bei den 70ern!

Jungs, gutes Gelingen und viel Erfolg!!!

Eldar Ribic wird ein 70er

Von der BG Hagen kommt der 21 jährige Shooting Guard und wird in der kommenden Spielzeit für die Hasper auf Korbjagd gehen. Somit bleibt Eldar weiterhin ein Hagener Basketballjunge. Der dynamische Guard ist für seine aggressive Defense sowie Athletik bekannt. Darüber hinaus ist Eldar von der Dreipunktelinie gefährlich. Wir freuen uns über seine Zusage und wünschen ihm eine erfolgreiche und gesunde Saison.

Welcome in Haspe Eldar

#WeTheWest#

Jordan für die 70er

Point Guard Jordan Rose spielt für den SV Haspe 70.

Jordan ist ein bekanntes Gesicht in Hagen. Der sympathische Kanadier spielte bereits erfolgreich für den TSV Hagen (2. Regio) und letzte Saison bei den LippeBaskets Werne. Jordan ist mit seinen 32 Jahren zwar schon ein „alter Hase“ (J), aber genau das sieht man nun als großen Vorteil. Er wird unserem sehr jungen Team mit seiner Erfahrung, Einstellung, Dynamik und seiner Schnelligkeit helfen, ist sich Trainer Martin Wasielewski sicher.

Jordan kennt einen Großteil der Mannschaft schon seit Jahren und auch Hagen ist für ihn ein Stück Heimat. Er gibt immer 100% und sein Herz schlägt für den orangen Ball. Daher möchten wir Jordan die Chance geben in der 1. Regionalliga bei uns zu spielen.

Welcome to the SV 70 family Jordan!

Marco bleibt ein 70er

Marco Braun geht in die dritte Saison bei den 70ern. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass unser 1,95 m großer Flügelspieler eine weitere Saison bei den 70ern bleibt. Durch seine Athletik verleiht Marco dem hasper Spiel mehr Variabilität in der Offensive sowie in der Defense. Er kann auf dem Flügel wie auf der 4er Position eingesetzt werden. Marco freut sich auf die erneute Herausforderung mit dem jungen Team in der Liga bestehen zu können. Dabei wünschen wir ihm das beste Gelingen.

 

32 Teams, 2 Tage = 1 MEGAEVENT

Am letzten WE stand der 6. Hagener-Youth-Cup in den Hallen des Hagener Westens auf dem Programm. Insgesamt 32 Mannschaften lieferten sich bei bester Athmosphäre sowie optimalem Wetter heiße Spiele um die begehrten Pokale. Weiterlesen

Junges Duo bleibt in Haspe

Mit Jan Henrik Siewert (JHS) geht ein weiterer junger Spieler und schon Ur-Hasper in die neue Saison mit den 70ern. Viele kennen JHS schon ihr ganzes Leben und er gehört einfach zur SV 70 Familie.

Der erst 19 jährige Guard hat bereits in der letzten Saison die ersten Erfahrungen in der 1. Regionalliga gesammelt. Dieses Jahr möchte sich JHS der Herausforderung ganz stellen und freut sich extrem auf dem Niveau sein Können unter Beweis zu stellen –“Mein Ziel ist es in jedem Training und Spiel alles zu geben um dem Team zu helfen“- zeigt sich JHS voller Vorfreude auf die kommende Saison.

Ein weiteres Jahr wird auch Nikolai Glavovic (19 Jahre) bei den 70ern bleiben. Der kräftige Guard hat in der Jugend des SV 70 die Basketballschuhe geschnürt, bevor er zu BG Hagen wechselte. In der Winterpause der letzten Saison kehrte Niko wieder zu den 70ern zurück und sammelte seine Minuten im Dress der 70er. Darum war es für ihn klar auch dieses Jahr wieder für den SV70 zu spielen. Der defensivstarke Flügelspieler wird das Team beim Ziel Klassenerhalt tatkräftig unterstützen.

Beide Spieler sind bereits für die U18 des SV 70 gemeinsam auf Korbjagd gegangen und schlossen die Saison mit dem Oberliga-Meister-Titel ab.

Jungs, gutes Gelingen und viel Erfolg!!!