Basketball

Summer League 3×3

Erstmalig in der Hasper Basketballgeschichte wird die neue olympische Disziplin 3×3 Basketball im Rahmen der Summer League des WBV’s am 17. / 18. Juli in der Hasper Bezirkssportanlage (im Käfig) ausgetragen.

Ein 3×3 Highlight für alle Basketball Liebhaber! Gespielt wird in der Jugendkategorie u12 – u18 sowie im Seniorenbereich.

Samstags 17.07: U12 offen, U14 w+m, U16w+m (10:30-18:00 Uhr)
Sonntags 18.07: U18w+m, Damen, Herren (11:00-17:00 Uhr)

Teilnahmegebühr 30 EUR je Team (inkl. Wasser). Ein Verpflegungsangebot am Veranstaltungsort ist vorhanden.

Melde dich einfach unter dem Eventmaker der FIBA an  3×3 Summer League (fiba3x3.com)

Brauchst du weitere Informationen?

Melde dich bei:

Michael Wasielewski michael.wasielewski@sv70.de

Martin Wasielewski martin.wasielewski@sv70.de

Let’s Play 3×3!

Jordan in Haspe!!!!

Die nächste gute Nachricht steht an für die Blau-Gelben -> U16-Nationalspieler Jordan Ilonya wird zumindest in der kommenden Spielzeit die Schuhe für die Eversbüsche schnüren!!

Insbesondere für Jordan war es ein herber Rückschlag, dass diese Saison im Amateur- sowie semiprofessionellen Bereich nicht gespielt wurde. Denn “Spielzeit in diesem Alter auf seinem bestmöglichen Niveau neben viel Individualtraining stellt die Säulen der Entwicklung beim Basketball dar” ist sich Coach Micha sicher. Viele Einheiten konnte Jordan in den letzten Monaten zwar hinter sich bringen, musste auf das Spielen unter Wettkampfbedingungen fast vollständig verzichten. Aber der Fleiß zahlte sich aus- neben seiner Nominierung für die Nationalmannschaft wurde Jordan mit einem Fördervertrag der Sparkasse HagenHerdecke in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Phoenix Hagen ausgestattet und belohnte sich mit den ersten Minuten auf dem Parkett der ProA!!! Great Job!!

“Jordan steht erst am Anfang seiner Karriere im Seniorenbereich. Zunächst ist es wichtig, dass er seinen Körper im athletischen Bereich auf die hoffentlich lange Reise entsprechend vorbereitet, sich zeitleich im spielerischen Bereich stabilisiert und den nächsten Schritt geht. Step-by-Step. Jordan ist sehr jung und hat viel Potenzial. Nichtsdestotrotz dürfen auch bei einer Perspektiven in Richtung Profi die anderen Lebensbereiche nicht außer Acht gelassen werden. Daher freuen wir uns über das Vertrauen mit ihm arbeiten zu können”.

Jordan wird nach und nach ins Teamtraining einsteigen. Aktuell steht noch der ein oder anderen Lehrgang mit der Nationalmannschaft auf dem Programm.

“Ich freue mich sehr in der kommenden Saison das Team unterstützen zu dürfen. Ich hoffe darauf, dass wir mit Haspe in der 1. Regio an den Start gehen und ich hierbei neben dem Training bei Phoenix im NBBL-und ProA-Bereich mögichst viel Erfahrung im Herrenbereich sammeln kann”, so Jordan bei seinem Statement nach Rücksprache mit den Verantwortlichen!

Welcome Jordan!

 

Guess who´s back!!!

YES -> Pommes is back in the house!!

Wir starten mit einer sehr positiven Nachricht in diese Woche:

Oscar Luchterhandt kehrt zurück zu den Siebzigern nach einem “turbulenten” Jahr beim Lokalnachbarn BG Hagen. Nach x-Jahren inklusive kleinen Abstechern nach Vorhalle möchte der schlacksige urspanische Hasper – oder auch “urhaspischer” Spanier – wieder für seinen SV 70 auf Korbjagd gehen.

Sehr zur Freude der Verantwortlichen. Versuchte man nach der Abstiegssaison 19-20 trotz intensiver Gespräche seine Identifikationsfigur zu halten, so musste man den Wunsch von “Pommes” respektieren sich einer bereits vollständig ausgebideten Mannschaft anzuschließen. Sein Weg führte ihn quasi vor seine Haustür zur BG Hagen. Ohne lange Eingewöhnungszeit sollte es eine erfolgreiche Saison werden…. es kam jedoch für alle Beteiligten anders. Nach einer Handvoll Spielen wurde auch die 1. Regionalliga abgebrochen und es begann ein lange Zeit der Ungewissheit. Zeit genug um in sich zu gehen und sich der Frage zu stellen – wo geht die Reise hin?!

“Der Kontakt zu Oscar ist nie abgebrochen. Ich habe ihn beim ertsen Heimspiel der BG auf dem Feld gesehen und wusste schon damals-> der muss zurück!” äußert sich Coach Micha. Anfang des Jahres folgten die ersten Gespräche und beide Seiten tauschten sich erneut über Möglichkeiten aus. Die Gespräche wurden intensiver und auch die Zusammensetzung der zukünftigen Mannschaft spielte eine große Rolle. Gemeinsam mit 2,3 weiteren erfahreneren Spielern soll Oscar seiner Leaderrolle auf und abseits des Feldes gerecht werden. “Insbesondere die Teamstruktur sowie die zukünftige Ausrichtung haben mich letztendlich davon überzeugt wieder heimzukehren”, so Oscar in seinem Statement. Zudem gab es auch das Go vom Hause aus 🙂

Wir freuen uns über deine Rückkehr und basteln weietr am Kader für die kommende Saison!

Wie genau diese aussehen wird… das erfahrt ihr in den kommenden Tagen 😉

WELCOME BACK POMMES 

Wurf des Monats

SV70  presents “Wurf des Monats” 

Klickt aufs Video, werdet aktiv und zeigt uns euren kreativsten Wurf.  Jeder darf teilnehmen! Es lohnt sich! 

Neben dem Spaß erwarten euch  Gutscheine von Ballsportdirekt – Dortmund:

  1. Platz 50 EUR Gutschein
  2. Platz 30 EUR Gutschein
  3. Platz 30 EUR Gutschein

SV70 Coaches Jury freut sich auf eure Zusendungen bis zum 30.06 (Einsendeschluss), Viel Spaß und Erfolg 

Aktion, Spannung und Spaß bei der WBV-Onlineliga

Am Samstag, dem 29. Mai 2021, endete die zweite Runde der WBV-Onlineliga. Nachdem die 70er schon mit U10 & U12 in der ersten Runde von März – April teilgenommen hatten, war die U12 auch in der zweiten Runde von April – Mai am Start. An insg. 10 Spieltagen galt es 50 Challenges gegen Gegner aus ganz NRW zu bewältigen.
So entstand nebenbei eine sehr gute Videosammlung an Basketball-Übungen für schlechtes Wetter: https://www.youtube.com/channel/UCVPujH1LmOCLAg6mJSiTkDA/playlists
Für die Kids war es eine tolle Möglichkeit wieder für Spiele/Challenges zu trainieren, gegeneinander wettzukämpfen und anzufeuern bzw. mitzufiebern. Am Ende brachte die WBV-Onlineliga eines zurück: Spaß am gemeinsamen Sport.
Der SV70 bedankt sich bei allen Organisatoren, Teilnehmern und Unterstützern, die dafür gesorgt haben, dass die WBV-Onlineliga ein voller Erfolg wurde.

 

Erneuter Outdoor Restart der 70er

Die Basketballer des SV 70 wagen einen erneuten Outdoor Restart! Die Verantwortlichen schafften es wieder, natürlich unter Berücksichtigung der gültigen Covid19 Schutzverordnung, ein Outdoor Basketballangebot auf die Beine zu stellen. Neben der aufwendigen Organisation wurde der Hasper Käfig um weitere Basketballkorbanlagen erweitert und bietet somit mehr Spielraum für jeden Spieler und Spielerin! Danke an dieser Stelle an den Westdeutschen Basketball-Verband für die zusätzlichen Korbanlagen.

Die Mini Baller (u8-u12) sowie die U14 Juniors starteten in Gruppen zu fünf und lockerem Individualsport bei noch unbeständigem Wetter. Dabei standen, nach dieser langen Basketballlosen Zeit, Basics auf dem Programm. Dribblings, diverse Abschlüsse am Korb und Würfe aus der Distanz sollten wieder das Basketballfeuer entfachen. Die Freude der Kinder war riesig endlich mal auf den Korb zu werfen und auch, wenn nur aus der Distanz, ihre Teammates zu sehen!

In den Altersklassen u16 / u18 sowie Senioren Teams  wurden Laufpläne und Kraftpläne erstellt. Diese werden in fest zugeordneten Trainingspaaren umgesetzt.

Sobald das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung macht, wird wieder auf Zoom zurückgegriffen und Online trainiert.

Wir danken den Trainern für die Anstrengungen und ein vorbildliches Verhalten aller Beteiligten.

Auf dem guten Start lässt sich aufbauen..

Partnervorstellung: MÜRO Bau

Wir freuen uns, dass mit MüroBau ein weiteres Hasper Unternehmen die 70er unterstützt und damit unser Netzwerk erweitert! 

MüroBau ein Handwerksbetrieb rund um Ihren Terrassenbau sowie Garten – www.muero-bau.de –

Die Locoianer bedanken sich für die Ausstattung mit den neuen Auswärtstrikots. Sobald es möglich ist beginnt die “Mission Gold”! 

 

Lukas Nowak wieder in renominerten Kreisen!!!

Mit einer postiven Überraschung meldet sich der Nachwuchs der 70er kurz vor dem Wochenende 🙂

Während der Spielbetrieb in den Nachwuchs-Bundesligen und in den Landesverbänden ruht bzw. bereits abgesagt ist, kann der Deutsche Basketball Bund mit einem strengen Hygienekonzept, einer speziellen Trainingskonzeption sowie in enger Zusammenarbeit mit den Sportschulen einige Lehrgänge für seine Nachwuchs-Nationalkader durchführen. Dies ist möglich, da die Spielerinnen und Spieler dem Nachwuchskader 1/2 des olympischen Spitzensports angehören und damit über eine Ausnahmegenehmigung verfügen.

Schon zum vierten Mal treffen sich die U16-Jungen in diesem Frühjahr. Vom 6.-9. Mai 2021 trainiert Bundestrainer Fabian Villmeter mit 20 Youngstern in der Landessportschule Bad Blankenburg. Das Hygienekonzept umfasst u.a. mehrere Testungen auf das Coronavirus, die vor den Lehrgängen und während der Lehrgänge durchgeführt werden….

 

und Lukas Nowak wurde von Bundestrainer Fabian Villmeter für den bevorstehenden Lehrgang nominiert!!!

Wir drücken die Daumen!!