3. Heimspiel = 3.Sieg

Auch im 3. Heimspiel war der Sieg zu keiner Zeit in Gefahr.Mit aggressiver  Defense und guten Aktionen in der Offensive wurde bereits im 1. Viertel der Grundstein zu dem auch in dieser Höhe verdiente Sieg herausgespielt ( 32:17). Im 2. Viertel ließ die Konzentration ein Wenig nach, so das Breckerfeld dieses Viertel ausgeglichen gestalten konnte.
In dieser Phase wurden einige schlechte Entscheidungen im Angriff getroffen. Mit Beginn des 3. Viertels jedoch wurde wieder aggressiv Verteidigt, Ballgewinne in einfache Punkte durch teilweise gutes Fast Break Spiel erzielt. Wichtig war,
das auch alle Bankspieler Spielzeiten erhielten.

SV Haspe 70 2 - TUS Breckerfeld 2  87:46 ( 32:17; 15:14; 24:9; 16:11 )
 
Punkte: D. Hein 8; F. Fischer 5/ 1 Dreier; D. Offermann 7; M. Frey 3; L. Arnt 5/1; M. Toptan 21/3 gut ; S. Riede; A. Voß; P. Urban 8/2; J.P. Strahl 5; M. Wasielewski 17/2
A. F. Spitale 10

Über Michael Wasielewski

... auch interessant:

Auch an der Ruhr bleibt der Loco-Express ungeschlagen

Samstag Abend, eine gut gefüllte Halle Am Viehmarkt, die Einladung zum Umtrunk bei Steffi und …

U18 glückt Revanche in Iserlohn

Nach 4 gewonnenen Vierteln konnten sich die u18 am späten Sonntagnachmittag für die Hinspielniederlage revanchieren …