“Auswärtshürde” in Siegen souverän genommen…

BG TVO/TV Jahn Siegen 2 – Loco Express 67:91 (15:27,26:23,10:24,16:17)

Die organisatorischen Rahmenparameter für die Auswärtspartie im Siegerland hätte man wie bereits beschrieben insbesondere personell etwas besser ausgestalten und planen können – jedoch stimmt das Ergebnis und vor allem die souveräne Spielweise alle “Beteiligten” dann doch sehr hoffnungsfroh für den Endspurt der Saison. 

Der Express startete sehr konzentriert ins Spiel – die Manndeckung der Siegener wurde dabei mehrfach durch schöne Pass-Stafetten ausgetanzt und in sichere Punkte vor allem am Brett umgemünzt. Hieraus resultierte ein Vorsprung von 12 Punkten nach dem ersten Viertel. Leider fiel nun Matze als zweiter Center für den Rest des Spiels aus, so das auch ein wenig Unruhe auf der Bank aufkam. Siegen spielte nun zudem auch deutlich effektiver und verkürzte durch den starken Juffa (15 Punkte im zweiten Viertel) auf lediglich “Minus 9” zur Halbzeitpause. Der jedoch dann bereits entscheidene Schachzug wurde in der Halbzeit  festgelegt. Umstellung auf eine 2-3 Zonenverteidigung, auf den die Siegerländer im restlichen Verlauf des Spiels keine Antwort mehr fanden. Wiederholt war es dann auch Pommes der zusätzlich wichtige Nadelstiche in der Offensive hinzufügte, so dass letztlich ein sicherer Erfolg am Ende auf der Anzeigetafel zu bewundern war.

Fazit: Das Team war der “Star” an diesem verregneten Abend im schönen Siegerland! Trotz widriger Umstände – lag nicht am Bus und der Anreise von Matze – ein sehr souveräner Auftritt vom EXPRESS. Das Zusammenspiel war wirklich sehr gut, und auch eine volle Hütte kein wirklicher Grund zur Sorge. Kleiner Tipp an die Sportfreunde von Siegen: nicht nur alle eigenen Punkte bei Instagram posten, wirkt bei dem Ergebnis sonst durchaus etwas skurril. Ansonsten natürlich viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben im Kampf gegen den Abstieg!

Punkte Express: Seba 10 (Maximum Energy), Pete 10 (2 Dreier), She 10 (bombastisch), Helium 10 (8/9 Freiwürfe), Aras 10 (kurze Anreise), Haruun 10 (größte Bestellung bei Burger King), Fassou 10 (erkältet), Pommes 10 (Danke für Deinen Support), Matze 10 (nur 4 Minuten), Robs 1 (Betreuer im Zweifel auch in der Not)

Über Robin Lemke

... auch interessant:

Ü45 – LOCO-EXPRESS rauscht zum dritten Meistertitel in Folge!

Auch in diesem Jahr heißt der deutsche Meister der Altersklasse Ü45 erneut SV Haspe 70! …

Deutsche Meisterschaft der Ü45 in Hagen – Hasper „LOCO-EXPRESS“ auf dem Weg zur erneuten Titelverteidigung!

Ein weiteres Highlight steht für die Hasper Basketballer am kommenden Wochenende (20./21.04.2024) auf dem Programm. …