Die 2. Mannschaft verliert das Oberliga-Derby

Nach 30 ausgeglichenen Spielminuten, verbaute sich die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 mit einer schlechten Leistung im letzten Spielabschnitt den durchaus möglichen Derbysieg der Saison.

SV Haspe 70 2 – TSV Hagen 61:70 (17:20, 16:10, 17:16, 11:24)
 
Das erwartete Kampfspiel sahen die Zuschauer in der Hasper Rundsporthalle. Nach einem intensiv geführten 1. Viertel führten die Gäste knapp, ehe sich die Hasper im 2. Viertel steigerten. Die gute Defense wurde von Dmytro Sluchik und Aaron Liebermann angeführt und erlaubte den Gästen nur 10 Punkte in 10 Minuten. Die knappe Halbzeitführung versprach eine spannende 2te Halbzeit.
 
Auch der 3. Spielabschnitt wurde intensiv um jede Situation gekämpft. In der Offense war es das Trio Wagener/Liebermann/Uhlenbrock, das die 70ger im Spiel hielt und für die knappe Führung vor dem Schlussabschnitt sorgte. Die letzten 10 Minuten waren dann die schwächsten des Hasper Teams. Offensiv viel zu langsam und zu statisch, in der Defense zu passiv und mit vielen Fehlern. Punkt um Punkt zogen die Gäste davon und spielten ihre Erfahrung aus. Die 70ger fanden nicht zurück ins Spiel und verloren das Spiel und den direkten Vergleich.
 
Punkte SV70: Dymtro Sluchyk (3), Mahmutcan Toptan (6), Kubilay Cicem (0), Serkan Tanyel (0), Jarno Bolte (DNP), Leon Wagener (18), Igor Rodrigues Costa (DNP), Luca Stanek (3), Tim Zurhausen (0), Fabian Hinske (6), Luis Uhlenbrock (11), Aaron Liebermann (14)
 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …