Gut gekämpft, aber gegen fairen und sympathischen Gegner trotzdem hoch verloren

SG BG Bonn-MTUS – SV Haspe 70 145:52 (79:27)

Trotz der hohen Niederlage verkauften sich die personell und gesundheitlich angeschlagenen Jungs und Mädchen der 70er in der ehemaligen Bundeshauptstadt gut. Allerdings war gegen die körperlich deutlich überlegenen, erheblich erfahreneren und enorm treffsicheren Gastgeber kein Kraut gewachsen. Aber gegen einen derart guten und sympathischen Gegner in der Offensive mehr als 50 Punkte zu erzielen, war für die dezimierten Gäste schon aller Ehren wert. Defensiv bleibt jedoch nach wie vor sehr viel Arbeit. Jungjahrgang Jan Krause lieferte ein Bombenspiel ab und erzielte 25 Punkte.

SV70: Marcelino, Hengstler (10), Hollmann (15), Preuß, Krause (25), Wozny (3), Kivrak. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …