H1 tritt beim Titelfavoriten an

Die schwierigste aller möglichen Aufgaben steht für die erste Herrenmannschaft des SV Haspe 70 am Samstag mit dem Auswärtsspiel bei den WWU Baskets Münster an, gelten die Münsteraner doch als die großen Favoriten auf den Aufstieg in die ProB. Das Team von Coach Philipp Kappenstein spielt nicht nur im Kern seit mehreren Jahren zusammen, sondern wurde vor der Saison mit Leo Padberg, Kai Hänig und dem herausragenden Amerikaner Gerrell Quincy Martin exquisit verstärkt, sodass das Team allen Vorschusslorbeeren gerecht wurde und punktgleich mit der BG Hagen an der Tabellenspitze thront. Für die 70er geht es unabhängig vom Ausgang der Partie darum, den Weg der kleinen Schritte aus der Krise fortzusetzen, und sich Selbstvertrauen für die kommenden Wochen zu holen. Hierzu müssen die 70er das physische Spiel der Hausherren annehmen, die Zahl der Ballverluste gering halten, besser finishen und aggressiv beim Rebound auftreten. Der Sprungball zur Partie erfolgt um 19.30 Uhr in der Universitätssporthalle, Horstmarer Landweg 51, in Münster.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H4 gewinnt in Witten

Das erste Spiel in der Bezirksliga-Aufstiegsrunde gewannen die 70ger bei den Witten Baskets. Vielen Dank …

H2: Holprig gegen den Tabellenletzen

Gegen den Tabellenletzten aus Bochum reichte dem Hasper Oberligateam ein gutes Viertel zum Sieg. Vom …