H4 : Auswärtssieg gegen junges BG 6 Team

BG Hagen 6 vs. SV Haspe 70 4

Endstand : 46: 57

 

Mit der richtigen Einstellung kehrte die 4. Mannschaft des SV Haspe 70 nach der Winterpause auf das Parkett bzw. Linoleum zurück.
Man wollte wieder beweisen, dass die sportliche Entwicklung der H4 in die richtige Richtung geht.

Das Team um Coach Ingo Kinzel begann die Partie im Eilper Ufo selbstbewusst. Durch schnelle offensive Angriffe und einer stabilen Zonenverteidigung ging man in der Mitte des ersten Viertels mit 8 Punkten in Führung. Doch nun schalteten die Herren der 4. Mannschaft vorne wie hinten einen Gang runter und sorgten so dafür, dass die junge Truppe der BGler Selbstvertrauen aufbauen konnte und in das Spielgeschehen eingriff.

Ein zerfahrenes zweite Viertel konnte nur knapp mit drei Punkten gewonnen werden, da BG 6 Freiwürfe verschenkte und Mauro einen Top-Ten tauglichen Buzzerbeater von außerhalb der 3 Pkt-Linie einnetzen konnte. Top-Ten tauglich, weil der Ball nach einem in der Auszeit etwas anders durchgesprochenen Setplay, innerhalb von 1,2 Sekunden vor der Halbzeit in einem hohen Bogen durch den Ring flog. Nur Netz. Aber leider keine Video-Aufnahme.

So gingen die Hasper wieder mental gestärkt mit 21:28 in die Halbzeitpause.

Das dritte Viertel begann dann auf beiden Seiten sehr treffsicher und ansehnlich. Innerhalb von 9 Minuten erzielte Haspe 9 und BG 13 Punkte. Da sich auf Seiten von BG Tom Luis Hellwig in diesem Spielabschnitt mit 3 von 3 verwandelten Dreipunkt-Würfen in einen Rausch spielte, intervenierte Haspes Coach Ingo nach seinem dritten Dreier mit einer Auszeit. Ingo stellte die von BG komplett außer Kraft gesetzte 2-1-2 Zonenverteidigung in eine 1-3-1 Zonenverteidigung um.

Diese Umstellung unterband unverzüglich nach der Auszeit, alle Wurfvorhaben von BG jenseits der 3 Pkt-Linie. BG kam mit der umgestellten Verteidigung der Haspe überhaupt nicht mehr zurecht. Dies änderte sich auch nicht mehr im 4. Viertel, sodass man sich hier zeitweise bis auf 13 Punkte absetzen konnte und den Sieg ungefährdet und verdient nach Hause holen konnte.

Endstand: 46:57

Sebastian Riede: 2 Pkt (0/2 FW)
Gökhan Kabacaoglu: 15 Pkt (3 Dreier)
Aeneas Eckstein: 0 Pkt
Harald Hanusa: 0 Pkt
Jarno Bolte: 7 Pkt (1 Dreier)
Ifeanyi Igwe: 15 Pkt (1/2 FW)
Jendrik Bolte: 5 Pkt (1 Dreier)
Maurizio Keil: 5 Pkt (1 Dreier)
Brendon Fombang: 8 Pkt (0/6 FW)

... auch interessant:

H4: Auswärtssieg gegen RE Baskets Schwelm 3

RE Baskets Schwelm 3 vs. SV Haspe 70 – H4 78:41 (3:10, 5:20, 19:26, 14:22) …

H4: Derbysieg zu Hause gegen BG Hagen 6

SV Haspe 70 – H4 vs. BG Hagen 6 60:53 (11:6, 10:21, 22:9, 17:17) Am …