Harter Brocken nach der Karnevalspause

Mit den WWU Baskets Münster gibt der aktuelle Tabellendritte am Samstag um 19 Uhr seine Visitenkarte in der Rundsporthalle Haspe ab. Während es für die 70er erneut um wichtige Punkte im Abstiegskampf geht, wollen die Gäste ihre nach wie vor eine realistische Chance auf den Aufstieg in die ProB wahren. Bei ihrer Herkulesaufgabe müssen die Eversbüsche definitiv auf die Leistungsträger Thorben Paulsen und Oscar Luchterhandt verzichten, was natürlich eine deutliche Schwächung für die Gastgeber bedeutet. Darüber hinaus ist der Einsatz weiterer Hasper Spieler aufgrund von Krankheit noch mit einem kleineren oder größeren Fragezeichen versehen. Alles in allem keine guten Vorzeichen für diese wichtige Partie, nichtsdestotrotz wollen die Hausherren dem großen Favoriten einen großen Kampf liefern und im optimalen Fall ihre kleine Außenseiterchance nutzen. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …