Luca Bambullis bleibt beim SV70

Die Verantwortlichen des SV Haspe 70 arbeiten fleißig am neuen Kader für die anspruchsvolle Saison 2024-2025 in der 1. Regionalliga. Mit den Absteigern aus Ibbenbüren und Herford, dem Aufsteiger aus Dorsten, dazu die ambitionierten Teams aus Herten, Köln, Hamm und dem der BBA wird eine starke Liga erwartet.

Deswegen sind Coach und Teammanager erfreut über die Verlängerung mit dem erfahrenen Guard Luca Bambullis. Die “linke Klebe” spielt mit großem Einsatz und ist immer für ein Play gut.

Headcoach Michael Wasielewski freut sich auf die weitere Zusammenarbeit:

“Luca ist Luca, vor allem mit seinem Einsatz sowie seiner Spielfreude bereichert er glücklicherweise auch in der kommenden Saison unser Spiel! Luca ist ein feiner Kerl und ein harter Arbeiter. Das schätze ich sehr an ihm. Er stellt sich immer der Herausforderung und will sich weiter entwickeln. Ich denke wir können uns auf einen Luca 2.0 + x in der kommenden Saison freuen, der alle SV70-Fans wieder mitreißen wird!”

Der Gelobte freut sich auf die neue Saison:

“Ich freu mich auf die nächste Herausforderung und Saison! Mein Ziel ist mit den Jungs ein guten Platz für die Playoffs zu erreichen, um das Heimrecht zu bekommen! Für mich privat ist das die richtige Option für mein Studium, weil alles hier direkt in der Nähe ist und ich mir keinen Stress mache. So kann ich mich auch für Basketball besser fokussieren.”

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Welcome back, Karl

Erfreulicherweise gibt es mit Karl einen weiteren “Rückkehrer” ins Team der 1. Mannschaft. Der physisch …

Ein Däne für den SV70

Basierend auf der starken und gewachsenen Kooperation zwischen dem SV Haspe 70 und Phoenix Hagen …