Mit zwei Imports gehen die 70er in die neue Saison

US-Spiel­ma­cher Je­re­my Le­wis und der spa­ni­sche Cen­ter Temur Ki­knad­ze ver­stär­ken den SV Has­pe 70. Klas­sen­er­halt ist das Ziel.

Mit vier Neu­zu­gän­gen, dar­un­ter zwei Im­port­kräf­ten, möchten wir in der 1. Bas­ket­ball-Re­gio­nal­li­ga bes­ser be­ste­hen als zu­letzt. Nur dank des Rück­zugs von Ad­ler Frin­t­rop blieben die 70er letz­ten Sai­son in der viert­höchs­ten Spiel­klas­se, dort sieht man sich nun stär­ker auf­ge­stellt. US-Spiel­ma­cher Je­re­my Le­wis, der von Li­ga-Ri­va­le Gi­ants Düs­sel­dorf kommt, gilt da­für als Ga­rant, der spa­ni­sche Cen­ter Temur Ki­knad­ze soll ge­ra­de die De­fen­si­ve stär­ken. „Wir ha­ben al­les dar­an ge­setzt, dass wir uns von Be­ginn an zwei Im­port­spie­ler leis­ten kön­nen“, sagt Has­pes Sport­li­cher Lei­ter Mar­tin Wa­sie­lew­ski, „nur mit ei­nem Ame­ri­ka­ner und jun­gen Nach­wuchs­kräf­ten ist es sehr schwer, in die­ser halb­pro­fes­sio­nel­len Li­ga zu be­ste­hen.“

An Ha­gens Re­nom­mier-Sport­stät­te hat er gu­te Er­in­ne­run­gen: Dass die BG Ha­gen am 20. Ja­nu­ar am Ische­land das ers­te Sai­son-Heim­spiel – und die Re­gio­nal­li­ga-Ta­bel­len­füh­rung – ver­lor, dar­an hat­te Je­re­my Le­wis gro­ßen An­teil. Für die Gi­ants Düs­sel­dorf führ­te der 27-jäh­ri­ge Ame­ri­ka­ner glän­zend Re­gie, war mit 19 Punk­ten beim 103:83-Sieg der Gäs­te Top­schüt­ze. Künf­tig soll der Te­xa­ner aus Hous­ton, der in der letz­ten Sai­son die meis­ten Drei­er der Li­ga er­zielt hat und zu­vor in Tsche­chi­en Pro­fi-Er­fah­rung sam­mel­te, in Has­pe Kopf der Mann­schaft sein. „Ein gu­ter Point­guard mit Füh­rungs­qua­li­tä­ten, des­sen Stär­ken in ag­gres­si­ver Ver­tei­di­gungs­ar­beit lie­gen und der ei­nen wahn­sin­nig gu­ten Drei­er hat“, cha­rak­te­ri­siert Wa­sie­lew­ski den 1,80-m-Ak­teur : „Das hat uns in der letz­ten Sai­son ge­fehlt.“

Max Fo­u­hy spielt auch bei Ju­ni­ors

Da die Has­per sich mit Os­car Lucht­er­handt und dem von ProB-Li­gist Le­ver­ku­sen kom­men­den Mar­co Braun auf den Po­si­tio­nen drei und vier gut auf­ge­stellt se­hen, ver­zich­te­te man dies­mal hier auf ei­nen Im­port­spie­ler und ließ Top­s­corer Mar­cus Li­gons zie­hen. Un­ter dem Korb al­ler­dings sa­hen die Has­per Ver­stär­kungs­be­darf, hier soll Temur Ki­knad­ze hel­fen. Der 2,03-m-Cen­ter mit spa­ni­schem und ge­or­gi­schen Pass kommt von Re­gio­nal­li­ga-Auf­stei­ger West­fa­len Mus­tangs. Beim Team aus Rhe­da-Wie­den­brück, das durch fi­nan­zi­el­le Un­re­gel­mä­ßig­kei­ten Schlag­zei­len ge­macht hat und des­sen Klub­füh­rung län­ger ab­ge­taucht ist, ge­hör­te Ki­knad­ze zu den fünf Im­port­spie­lern, die we­gen aus­ste­hen­der Ge­häl­ter klag­ten und vor dem Ar­beits­ge­richt Recht er­hielt. „Mit sei­ner Ath­le­tik und sei­ner star­ken De­fen­si­ve hilft er uns wei­ter“, ist Wa­sie­lew­ski über­zeugt, „Temur will bei uns die Her­aus­for­de­rung 1. Re­gio­nal­li­ga an­neh­men.“ Ne­ben Braun, Le­wis und Ki­knad­ze ver­zeich­net der SV70 in Max Fo­u­hy ei­nen wei­te­ren ex­ter­nen Zu­gang. Der 17-jäh­ri­ge Flü­gel­spie­ler aus Rhön­dorf ge­hört auch zum Trai­nings­ka­der bei ProA-Li­gist Pho­enix Ha­gen, soll dort für die Ju­ni­ors in der Nach­wuchs-Bun­des­li­ga (NBBL) spie­len.

Mit die­sem Ka­der soll das Team von Trai­ner Ter­ry Bryant, der Uli Over­hoff ab­ge­löst hat, den Klas­sen­er­halt schaf­fen. Ge­gen die Gi­ants Düs­sel­dorf star­tet der SV 70 am 16. Sep­tem­ber um 19 Uhr in der Rund­turn­hal­le Has­pe. Zu­vor tes­tet man ge­gen TV Wer­ne (21. Au­gust), TV Hamm (25. Au­gust), Lo­kal­ri­va­le BG Ha­gen (30. Au­gust) so­wie beim ei­ge­nen Ha­xa-Cup ge­gen den Deut­zer TV (3. Sep­tem­ber, 12.30 Uhr). Zur Ge­ne­ral­pro­be er­war­tet schließ­lich Lan­des­li­gist TVO Big­ge­see die Has­per in der ers­ten WBV-Po­kal­run­de am 9. Sep­tem­ber (16 Uhr).

Kader: Thorben Paulsen, Michael Wasielewski, Oscar Luchterhandt, Mahmut Toptan, , Luca Bambullis, Kevin Stockey , Alessandro Spitale, Marco Braun (Bayer Leverkusen), Max Fouhy (Team Bonn/Rhöndorf), Temur Kiknadze (Westfalen Mustangs), Jeremy Lewis (Giants Düsseldorf).

 Abgänge: Florian Tomann (3. Mannschaft), Tresor Nsiabandoki (Knie-Operation, danach langsame Integration), Marcus Ligons (noch offen)

... auch interessant:

Jubiläums Special

Wenn wir etwas nicht können, dann ist es NICHTS  tun.  Wie wollen unseren Unterstützern DANKE …

Support our Locoals

  Auch bei unserem langjährigen Partner “Il Fabbro” habt ihr während Corona die Möglichkeit, leckere …