Schwache Leistung reicht aus!

H3 : TV Hasslinghausen 77:56

Eine schwache Leistung gegen den Tabellenletzten aus Hasslinghausen reichte aus, um am Ende einen 77:56 Sieg einzufahren. Hier muss zusätzlich erwähnt werden, dass abgesehen von unserer schwachen Leistung die Hasslinghausener über sich hinaus wuchsen und teilweise sehr schwierige Würfe trafen. Außerdem wurde viel ausprobiert und viel durchgewechselt, so kam kein Spieler bis auf Michael “Fasoulas” Marscheider und Jan-Henrik Siewert auf mehr als 25 Minuten. Das sollte jedoch keine Ausrede sein! So wurde das Spiel ohne sonderliche Highlights, nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende mit 77:56 gewonnen!

Nichtsdestotrotz sollte dieses Spiel als Warnung gesehen werden, sind es noch vier Spiele bis Saisonende und so sollten sich einige Jungs zusammen reißen und zu ihren alten Sitten zurückfinden, denn mit dieser Leistung wird es in den nächsten zwei Spielen gegen Cosmos Hagen und TV Hohenlimburg mehr als schwierig!

Punkte SV70:

Micanovic (19), Marscheider (18), Siewert (17), Wasielewski (13), Szemeitat (6), Neisemann und Kühl (je 2), Fischer, Lemke und Riede.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …