Schweres Spiel vor der Brust

Im ersten Spiel nach der vierwöchigen Herbstpause hat die erste Mannschaft des SV Haspe 70 mit dem SV Dortmund-Derne eine sehr schwierige Aufgabe zu lösen.  Dabei wird eine deutliche Leistungssteigerung der 70er im Vergleich zu den letzten Spielen vonnöten sein, um die kampfstarken Gäste bezwingen zu können. In welcher Aufstellung die Hasper antreten können, steht noch nicht fest, da Oscar Luchterhand und Michael Marscheider unter der Woche gesundheitlich angeschlagen waren, sodass deren Einsatz noch ungewiss ist. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr in der Rundturnhalle Haspe.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …