So geht es nicht!

Boele Kabel : U16.1 : 94:68

Mit einer solchen Leistung hat man es nicht verdient Tabellenführer zu sein.
Zu Spitzenspiel der U16 Oberliga traten dei Hasper heute bei dem Gastgeber aus Boele an. Beide Teams hatten bis dato nur eine Niederlage hinnahemn müssen und waren somit punktgleich an der Spitze der Tabelle. Die 70er mussten am heutigen Tag leider erneut auf Lukas, Domenic und Vincenzo verzichten, was die Aufgabe nicht leichter machte.

Einzig im ersten Viertel spielten die Hasper noch mit ein wenig Energie und verloren dieses somit nur mit 22:21. Bereits hier war aber die Leistung in der Defensive schon weit weg von der benötigten. immer wieder wurde schlecht rotiert und nicht ausgeboxt. Dies änderte sich bis zum Ende des Spiels eigentlich auch nicht mehr groß.

Keine Kampf, null Agressivität in der Defense und einfach nicht den Willen das heutige Spiel zu gewinnen führten zu der auch in dieser Höhe verdienten Niederlage.

Am deutlichsten zeigte sich dies im letzten Viertel. Mit minus 15 starteten die Haspe in das Viertel und die Ansage war: die Niederlage so knapp wie möglich zu gestalten, um im Rückspiel evtl den noch wichtigen direkten Vergleich holen zu können. Selbst das schien aber nicht genug Anreiz zu sein mehr Gas zu geben. Es passierte leider das Gegenteil und die Hasper ließen in den letzten 10 Minuten alles nur noch geschehen ohne sich zu wehren.

Am Ende wird es sicher für alles eine Ausrede geben, aber es bleibt die verdiente Niederlage!

Die Punkte werden nicht folgen, da zunächst die Defense stimmen muss, bevor man an seine Punkte denken sollte.

... auch interessant:

Erstmals mit komplettem Kader

U16.1 : Kaiserau 76:52 Am gestrigen Samstag erkämpfte sich die U16.1 den Sieg im Duell …

U16.1 im Verfolgerduell

Am Samstag geht es für die u16.1 gegen den Tabellennachbarn aus Kaiserau. Zwar konnte das …