Telekom Baskets entführen die Punkte

SV Haspe 70 – Telekom Baskets Bonn 57:83

Eine deutliche Niederlage kassierte die u12-1 des SV Haspe 70 gegen die flinken Gäste aus der ehemaligen Bundeshauptstadt. Leider verschliefen die 70er und 70erinnen dabei den Beginn des Spiels und bürdeten sich schnell einen hohen Rückstand auf. In der Defense waren die Jungs und Mädchen des Gastgebers meistens einen Schritt zu langsam und ermöglichten den Baskets so entweder einfache Punkte oder begingen ein Foul. So waren bereits zum Ende der ersten Halbzeit mehrere Spieler mit drei oder sogar vier Fouls belastet.

In der zweiten Halbzeit verteidigten die Hasper und Hasperinnen dann deutlich cleverer und besser, aber sie konnten dem Spiel keine Wende mehr geben. So gewannen die Gäste am Ende verdient das Spiel.

Ein gutes Spiel zeigten Ömer und Lili. Leo avancierte mit 20 Punkten zum Topscorer.

SV70: Lili (8), Benni (4), Leo (20), Jan (1), Ömer (12), Paul(12), Maik (2), Ceylin.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …