U10-2 muss sich BG Hagen geschlagen geben

Am letzten Montag hatte die U10-2 ihr letztes Heimspiel gegen die BBA, das sie trotz guter Anfangsphase und vielen guten Ansätzen mit 28:58 verloren.

Nach den ersten zwei Achteln stand es 10:10, die Hasper holten fleißig Rebounds und spielten eine gute Mandeckung. Nachdem die Gegner aus Boele aufgeholt hatten, ging es für die 70er Berg ab. Sie hatten viele gute Chancen, aber die Bälle fielen nicht durchs Netz.

Nach der Halbzeit hatten die Gegner einen guten Vorsprung. Die Hasper gaben nicht auf und zeigten zum Ende noch eine gute Teamleistung. Sie waren aufmerksamer auf dem Feld und konnten einige sehenswerte Korbleger reinwerfen.
Im Großen und Ganzen hatten alle jungen Spieler eine Menge Spaß und das ist die Hauptsache!

Für die U10-2 spielten: Fabienne, Ilias, Max, Nathanel, Sophie, Lana-Navina, Sebastian & Jonas

... auch interessant:

U10-1 feiert bei bestem Wetter & Pizza ihren Saisonabschluss

In der Bezirkssportanlage Haspe feierten die U10-1er von Coach Martin Miethling ihren Saisonabschluss. Neben einer …

U8 begeistert beim Turnier in Lüdenscheid

13 Kinder, 4 Coaches und eine unzählbare Menge Eltern fuhren am frühen Samstag Richtung Lüdenscheid, …