u12-1 zeigt Licht und Schatten

SV Haspe 70 – TSV Hagen 1860 57:46 (34:26)

Die u12 zeigte beim diesjährigen Haxa-Cup eine Leistung mit Licht und Schatten. Gute Phasen mit schöner Defense und fein heraus gespielten Punkten wechselten sich ständig mit schlechten Sequenzen, die durch unnötige Ballverluste und schlechte Verteidigung geprägt waren, ab. Nichtsdestotrotz führten die Gastgeber mehr oder weniger während der gesamten Spielzeit und konnten am Ende einen Erfolg für sich verbuchen. Trotz des Erfolgs bleibt bis zum Saisonbeginn noch viel Arbeit für das Team der u12-1, damit die guten Phasen im Spiel überwiegen und die (noch zahlreichen) Fehler minimiert werden können.

SV70: Lukas (5), Leo (25), Lili, Jan (11), Ömer (6), Luca (6), Maik (2), Paul (2), Sotiris, Ceylin.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …