u12.3: Gute Ansätze trotz hoher Niederlage

SV Haspe 70 u12.3 vs. TSV Hagen 1860 32:103

Trotz der hohen Auftaktniederlage waren die Coaches gar nicht mal so unzufrieden mit der Leistung der Kids. Ganz im Gegenteil – alles in allem war es insgesamt sogar ein gutes erstes Karrierespiel und die Kids hatten wie die Coaches sehr viel Spaß. Dass der Sieger TSV Hagen heißen würde war relativ schnell klar. Es entwickelte sich trotzdem ein flottes Spiel auf beiden Seiten des Feldes. Hüben wie drüben viele wilde Aktionen gefolgt von vielen tollen Spielzügen. Leider haben die jungen Siebziger noch viel zu oft die Zuordnung in der Defense versäumt, so dass der TSV sich Stück für Stück absetzen konnte. Dennoch bin ich sehr stolz, dass wir schon so gut waren – so ein optimistisch gestimmter Coach Luca. Nun gilt es an der Verteidigung zu arbeiten und das Zusammenspiel zu fördern. Aber bei reger Trainingsbeteiligung und dem Eifer werden die Fortschritte für die Kids bald zu sehen sein 🙂

Es spielten:

Lauri, Ömer, Filip, Marissa, Svea, Ramon, Emilia, Lennart, Maimouna

Das habt ihr klasse gemacht!!!!!

Über Michael Wasielewski

... auch interessant:

Start-Ziel-Sieg für die Damen

SV Haspe 70 vs TVE Dortmund Barop 2 79:30 (11:5, 27:2, 27:11, 14:22) Eine sehr …

Gute Fortschritte der u12.3

SV Haspe 70 3 vs. Baskets Lüdenscheid 2 36:89 Mit einem nahezu kompletten Kader startete …