U16 mit knapper Heimniederlage

Sv Haspe 70 – Remscheid SV 76:82

Am heutigen Mittwochabend trat die u16 gegen den Remscheider Sv an. Den Jungs war bewusst, dass man es heute mit einem deutlich stärkeren Gegner zu tun hat. Man wusste aber auch die eigenen Stärken zu schätzen und war sich bewusst, dass mit einem nahezu vollen Kader ein Sieg möglich ist. Leider musste die u16 auf den Verletzten Paul Klein verzichten, der noch in der vorherigen Woche 55 Punkte zum ersten Saisonsieg beigetragen hat. Es war von Anfang an ein hart umkämpftes Spiel, wo sich keine Mannschaft mit einem ordentlichen Vorsprung absetzen konnte. Den Trainern gefiel auch heute wieder der kämpferische Einsatz der u16, der im Vergleich zur letzten Woche sogar besser gewesen ist. Durch gute Aktionen in der Offense insbesondere im 1-1 war es möglich das Spiel durchgängig offen zu gestalten. Warum man letztlich verloren hat lag daran, dass man zu oft in der Defense nachlässig gewesen ist und es dadurch teilweise nicht schwer gewesen ist, einen einfachen Korbleger gegen die 70er zu erzielen. Nun hoffen die Trainer, dass man mit vollem Kader in die nächsten Trainingseinheiten starten kann, um beim nächsten Spiel als eine bessere Einheit auftreten zu können

Es spielten :

Hengstler 18, Korzeniewski 18, Ünlü 16, Krause 13, Diallo 5, Steinen 4, Dittrich 2, Hasso, Tulcanaza, Hodza, Mathan

... auch interessant:

Oscar sagt “hasta luego”

Mit Kapitän Oscar Luchterhandt verlässt uns zur kommenden Saison einer der Dreh- und Angelpunkte der …

Open Gym / Tryouts

Nach der Saison ist vor der Saison 🙂 Daher veranstalten wir an den nachfolgenden Terminen …