Verdienter Derbysieg der U14

Die U14 des SV Haspe 70 konnte das kleine Derby gegen die BBA2 gewinnen. Das Ziel war es wie im Hinspiel durch gute Defense Arbeit und viel Laufbereitschaft den Sieg zu sichern. Zwar konnte die U14 das Spiel verdient gewinnen, doch nicht so souverän  wie im Hinspiel.  

Zu Beginn des Spiels konnten die Hasper wieder durch schnellen Basketball überzeugen. Schnelle Pässe und gut gespielte Fast Breaks konnten die einfachen Punkte sichern. Nachdem das erste Viertel sehr stark zugunsten der Hasper endete (24:9) konnten die Gäste im zweiten Viertel ihre Stärken präsentieren. Vor allem die Nummer 15 der Gäste drehte ab dem zweiten Viertel auf und machte den Gastgebern das Spiel schwer. 

Nach der Pause kamen die Hasper nur schwer wieder ins Spiel. Während die Gäste einfache Punkte erzielen konnten, haben sich die Gastgeber das leben selbst erschwert. Die Defense war geprägt von zu wenig Engagement und in der Offense wurden Punkte liegen gelassen. Vor allem Rebounds gingen zu oft an die Gäste. Das dritte Viertel ging verdient mit 17:21 an die Gäste. 

Im letzten Viertel zeigten die Hasper dann wieder ihr können. schön gespielte Pässe und mehr Defense Arbeit konnten den Sieg sichern.  

 

Endergebnis: Haspe 91 : 60 BBA 2 (24:9/22:19/17:21/28:11)

Punkte für Haspe:

Nele (12), Samu(20), Moreno(2), Chagi & Antonia (Heute leider beide nur Zuschauer), Jan(27), Ben, Allen(5), Luca(1), Lia(18), Niklas(6)

... auch interessant:

Nächster Sieg für die Hasper U14

Die U14 des SV Haspe 70 konnte den nächsten verdienten Sieg der Einspielrunde einfahren. Zu …

Erster Heimsieg der U14

Am Donnerstag war es soweit, die junge U14 des SV Haspe 70 konnte den ersten …