Home » Basketball » BB Jugend » U12-1 » 1. Häfte gut gemeistert!

1. Häfte gut gemeistert!

Die erste Hälfte der Saison 2018/19 ist vorbei, die zweite folgt ab Januar.  Die Vorbereitungen sorgten etwas für Beunruhigung, zwar waren schon früh die Leistungen der Spieler erkennbar und jedem war bewusst, wie er dem Team helfen konnte, doch auch die großen Baustellen in der Defensive und überhaupt war erkennbar das eine große Aufgabe vor uns liegen würde.

Die erste Zeit wurde viel in das Benehmen der Kinder während des Trainings investiert, das Ergebnis nach ein paar Wochen bzw. schon fast Monaten war klar erkennbar eine erhöhte Konzentration während des  Trainings führte zu verbesserten Leistungen in den Spielen. 

Spielerisch begann die Vorbereitungszeit wie oben genannt Abwechslungsreich, obwohl alle Spieler untereinander gut miteinander klar kamen war deutlich zu sehen: Dies ist kein Eingespieltes Team, in der Defensive einfach überlaufen gingen Turniere meistens eher in die Hose.

Die ersten Spiele waren okay, nichts besonderes doch auch nichts sehr schlechtes, abgesehen von dem Spiel gegen Solingen. Nach den ersten Spielen war eines klar, das Team möchte mehr erreichen und vor allem besser werden, so war hatte jeder das Ziel vor Augen an sich selbst zu arbeiten und mehr aus sich heraus zu holen. Die folgenden Spiele wurden auch nach verbesserter Trainingsleistung besser, spielerisch im einzelnen bei manchen Spielern, aber auch das Team als ganzes entwickelte sich weiter. In der Defensive haben sich viele Spieler stark verbessert, doch noch ist keiner an dem Ziel welches wir erreichen wollten! In der Offensive hat sich im laufe des letzten halben Jahres viel verändert, das mit einander wurde sehr viel besser, doch immer noch mangelt es beim Abschluss häufig, unkonzentrierte Abschlüsse gehen daneben und nur selten wird der Rebound geholt(Das Rebound Verhalten hat sich jedoch stark verbessert).

Zusammenfassend kann also gesagt werden das sich aufgrund einer verbesserten Trainingskonzentration eine verbesserte Teamleistung entwickelte, doch eines ist klar jeder 70er muss noch Hart arbeiten, jeder kann es machen wenn er selbst möchte, doch wer sich nicht anstrengt, dem hilft auch viel Training nicht!!

Jetzt erstmal eine schöne kleine Winterpause, einen guten Rutsch und dann sehen wir uns hoffentlich bald alle wieder Hochmotiviert in der Halle!! 🙂 

Und dann bitte von Anfang an konzentriert beim Training, dann werdet ihr und wir schon sehen was in jedem einzelnen von auch so steckt!!!

... auch interessant:

Trotz hoher Führung gewannen die U12er erst in der Verlängerung!

Im verschobenen Spiel gegen Monheim spielten die Hasper am Freitag um 18:15 in Monheim. Zu …

U12 erkämpft sich Sieg gegen Breckerfeld

Am Samstag Mittag spielte die U12, fast vollständig, zuhause gegen Breckerfeld. Nach dem verlorenen Hinspiel …