Zweite Halbzeit bringt die Wende

BG Harkortsee – SV Haspe 70 51:71 (32:28)

 

Trotz einer denkbar schwachen ersten Halbzeit kamen die 70er noch zu einem klaren Erfolg beim Lokalrivalen. Mit einer deutlich besseren Intensität kamen die Gäste nach der Halbzeitbesprechung aus der Kabine, verteidigten engagierter und schafften es nun auch häufiger, zweite und dritte Chancen der Gastgeber zu unterbinden. Als Lohn für diese Leistungssteigerung übernahmen die Hasper Mitte des dritten Viertels die Führung und bauten diese bis zum Spielende immer weiter aus.

 

SV70: Koelsch (5), Priebe (7), Siewert (22), Jarno Bolte (15), Jendrick Bolte (6), Hanusa (4), Moneke (6), Bönig (2), Obrebski (2), Palasis (4).

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Part 1: In einer Woche geht’s los

Zwei ProA-Ligisten aus NRW, ein rund-erneuertes Phoenix-Team: HAXA-Cup 2022 – Part 1 in der Hasper …

HAXA-Cup 2022 – Part 2: Ein erster Blick auf die neue H1

Beim zweiten Teil des HAXA-Cup’s 2022 wartet ein volles Programm auf die SV70-Anhänger und weitere …