Nichts zu holen in Düsseldorf

ART Giants Düsseldorf – SV Haspe 70 96:63 (50:28)

 

Auch in der Landeshauptstadt blieben die 70er ohne jede Chance auf einen Erfolg und kassierten wieder einmal über 90 Gegenpunkte. Zwar hielten die Gäste die Partie zu Beginn noch offen (9:8, 5.), doch danach setzten sich die Giants bis zum Viertelende auf 24:10 ab. Auch das zweite Viertel brachte kaum Besserung und wurde mit 26:18 abgegeben, sodass die Eversbüsche bereits zur Halbzeit hoch in Rückstand lagen. Danach kamen die 70er nie näher als auf 15 Punkte heran, sodass die Landeshauptstädter am Ende einen verdienten und ungefährdeten Erfolg einfahren konnten.Vor allem unter dem Korb sahen die Hasper in Düsseldorf kaum Land und mussten durch die Innenspieler der Giants 61 und insgsamt 96 Gegenpunkte hinnehmen. Mal wieder viel zu viele, um eine Siegchance zu haben.

 

SV70: Paulsen (2), Bampoulis (2), Stockey (6), Luchterhandt (11), Tomann (4), Wasielewski (4), Spitale (2), Ligons (22), Nsiabandoki (10).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …