Alessandro bleibt ein 70er

Mit einer guten Nachricht geht das Pfingstwochenende zu Ende. Mit Alessandro “Spiti“ Spitale bleibt ein weiteres Eigengewächs und ein echtes Allroundtalent den 70ern erhalten. Neben seiner Wichtigkeit auf dem Feld ist der 23 Jährige eine wichtige Integrationsfigur für die jungen Nachrücker im Team. Neben seinem Einsatz und Eifer hat er immer einen lockeren Spruch auf Lager, was in mancher Situation Gold wert ist. Alessandro spielte letztes Jahr eine starke Saison und verbesserte sich in allen Bereichen. Dieses Jahr wird er noch mehr Verantwortung übernehmen müssen, ist sich dieser Aufgabe bewusst und freut sich riesig auf ein weiteres Jahr bei den 70ern. Des Weiteren möchte er wieder für den einen oder anderen Überraschungssieg mit seinem Team sorgen. Allerdings steht auch bei ihm primär der Klassenerhalt im Vordergrund, schielt jedoch hoch zu den Play Off Plätzen.

 

... auch interessant:

Good & Bad News

Die Woche starten die 70er mit guten sowie schlechten Nachrichten rund um das Regionalligateam. Nach …

Ein Albatros für die 70er

Erik Penteker hat den kompletten Jugendbereich von ALBA BERLIN durchlaufen und wird kommendes Jahr  als …