Zu Beginn noch mit Problemen

SV Haspe 70 – Baskets Lüdenscheid 81:55 (40:31)

 

Ihren Pflichtsieg gegen den sieglosen Tabellenletzten konnte die u16 des SV Haspe 70 einfahren. Dabei taten sich die 70er in der ersten Halbzeit lange schwer und liefen einem Rückstand hinterher, ehe die 70er kurz vor der Pause besser ins Spiel kamen und sich so eine 40:31-Führung erkämpfen konnten. Im dritten Viertel spielten die Eversbüsche dann deutlich engagierter, setzten sich dadurch schnell deutlicher ab und gewannen so noch souverän.

 

Für den SV 70 spielten: Joaquim Salgueiro, Maurizio Keil, Jakob Buballik, Leon Wagener, Folke Stippe, Max Obrebski, Marvin Waltenberg und Kilian Kalkbrenner.

 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …