Auswärtssieg in Schwelm

RE Baskets Schwelm – SV Haspe 70 60:81 (26:41)

Eine erfreulich souveräne Vorstellung bot die u16 des SV Haspe 70 bei ihrem Gastspiel in Schwelm. Ohne Jonathan Koop, Max Priebe, Nick Seefeld, Folke Stippe, Felix Thurn und so nur mit insgesamt acht Spielern angetreten, lagen die 70er nicht eine Sekunde des Spiels in Rückstand, sondern ab der 19. Minute sogar immer  mit mehr als zehn Punkten in Führung. Dabei verteidigten die Gäste im Gegensatz zur Vorwoche deutlich cleverer und weniger foulintensiv und konnten sich mit einer erfreulich ausgeglichenen Teamleistung einen ungefährdeten Auswärtssieg erspielen.

SV 70: Micanovic (22), Siewert (10), Buballik, Strahl (5), Voß (4), Solmaz (6), Glavovic (20), Szemeitat (16).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …