Bittere Heimniederlage für die u16.1

SV Haspe 70 – Baskets Lüdenscheid 43:70

Man hatte sich viel vorgenommen für das Rückspiel nach der knappen Hinspielniederlage. Aber leider enttäuschte die U16.1 beim Heimspiel gegen die Baskets aus Lüdenscheid. Mit einer solchen Einstellung ist halt nichts zu holen gegen die motivierten Jungs aus Lüdenscheid – so das kurze Statement von Coach Nedim. Die Gäste haben ein richtig gutes Spiel geliefert und die Punkte verdient mitgenommen.

An sich wirkte das Team nach dem Spiel gegen Kaiserau  gut drauf sowie voll motiviert. Allerdings haben nicht alle an diesem Tag den dringend benötigten Input auf das Feld gebracht! Mit nur 15 Punkten zur Halbzeit war nach 20 sehr zerfahrenen Minuten klar in welcher Richtung dieses Spiel geht. Ganz viele unnötige Ballverluste, schwache Defense und falsche Entscheidungen in der Offense waren die entscheidenen Faktoren für die hohe Niederlage. Die Jungs müssen weiterhin hart sowie viel trainieren und sich individuell verbessern wollen. Aber da sind sich auch die Spieler einig 😉
Am Ende des Monats steht das nächstes Spiel in Leopoldshöhe auf der Agenda.

Keep on working Jungs!!!

Punkte SV: Theo.W.-4, Ben.B-2, Jan.A-3, Moreno.M-14, Joel.K-0, Jan.K-10, Allen.H-2, Ismail.S-1, Khaled.A-6, Celeng.A-1.

Über Michael Wasielewski

... auch interessant:

Nichts zu holen für die U10.1 in Boele

SV Haspe 70 – Boele-Kabel 25:81 Mit einem ausgeglichenem  guten Start ging es für die …

u10 2 hat die Witten Baskets zu Gast

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es wieder soweit, die zweite Garde der U10 empfängt ihren …