Home » Basketball » BB Jugend (page 20)

BB Jugend

Verdienter Heimsieg

Einen auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg konnte die u14.1 am Freitag Abend gegen die Telekom Baskets Bonn verbuchen. In einer insgesamt gut ansehnlichen Partie setzten sich die Siebziger mit 89:74 durch. Weiterlesen

Große Aufgabe – kleines Team

Mit einem Auswärtsspiel beim Tabellenführer TuS Iserlohn Kangaroos geht am Wochenende die Saison für die u18 des SV Haspe 70 weiter. Dabei müssen die 70er auf Joaquim Salgueiro und Max Obrebski verzichten, sodass die Hasper nur dezimiert bei dieser schwierigen Aufgabe antreten können. Nichtsdestotrotz wollen die Eversbüsche versuchen, den Waldstädtern einen guten Kampf zu liefern und im Idealfall sogar die Punkte mit nach Hagen zu nehmen. Spielbeginn ist um 18 Uhr.

U10 Heimspiel gegen Bochum

Am Samstag müssen die Kids der u10 früh wach sein! Sie spielen gegen die u10 von VFL AstroStars Bochum.

Sie wollen nach einer guten Trainingswoche den nächsten Heimsieg einfahren!

Sprungball ist um 10Uhr in der Rundsporthalle Haspe.

Ronsdorf zu Gast in Haspe

Am Samstag Mittag (12 Uhr) empfängt unsere u12 den Gast des BTV Ronsdorf Graben. Nach der sehr ärgerlichen Niederlage letzte Woche in Breckerfeld brennt das Team auf Wiedergutmachung. Weiterlesen

U16.1 empfängt Lüdenscheid

Am Samstag sind die Baskets aus Lüdenscheid zu gast in Haspe. Diese stehen zwar aktuell auf dem letzten Tabellenplatz, die Hasper sollten das Spiel jedoch nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es ist auch hier eine sehr engagierte und kämpferische Leistung notwendig, um als Sieger vom Feld zu gehen. Nach dem Spiel in Boele wurde vorallem an dem Spieltempo weiter gearbeitet.
Ziel für Samstag ist über gute Defense und ein schnelles Umschalten zu vielen einfachen Punkten zu kommen.
Mit wem die U16.1 dabei antreten wird ist noch nicht ganz klar.
Sprungball ist um 14Uhr in der RTH Haspe.

Knappe Kiste gegen SG Welper

U14.2- SG Welper   69:64   (20:16;20:9;11:27;18:12)

 

Nachdem im letzten Spiel einige Spieler fehlten, war das Team am Montag schon wieder vollzählig. Der Beginn des Spiels lief recht gut, keine überragende Leistung, jedoch gut genug um am Ende des ersten Viertels vorne zu liegen. Im zweiten Viertel konnte man nochmal eine Schippe drauf legen, was zu einer 15pkt. Führung führte. Doch wie gewonnen so zerronnen. Was man sich so sehr in zwei Vierteln erkämpft hatte, war im nächsten Viertel schon wieder dahin. Leider gab es einen Einbruch in der Defense und man spielte einige Fehlpässe. Zudem konnte man dem Gegner beim Rebounden des Balls größten teils nur zugucken, wegen fehlendem aus Boxen. Am Ende konnte man sich nochmal zusammenreißen und an der guten Leistung aus der ersten Hälfte anknüpfen. Zudem hatte ein wichtiger Mann des gegnerischen Teams foul Probleme, was Haspe zu gute kam. So konnte der Spieß noch einmal umgedreht werden.

 

Good Job!!!

 

Punkte:

Dierkes(25), Hase(13), Kivrak(10),Jesiek(9), Marcelino(8), Rajic & Walther(2), Gausi,Kraus & Neumann(0)

u10 gewinnt in Ronsdorf

BTV Ronsdorf Graben : SV Haspe 70 46:57 (6:6, 16:25, 10:14, 14:12)

Es war ein sehr spannendes Spiel mit zwei ausgeglichenen Teams. Die Hasper stellten aber am Anfang des 2. Viertels die Weichen auf Sieg und ließen danach nichts mehr anbrennen.

Das erste Viertel startete ausgeglichen, jedoch mit wenig gelungenen Aktionen zum Korb auf beiden Seiten. Positiv hervorzuheben ist jedoch das Reboundverhalten der Hasper. Sie packten fast bei jedem Ball zu, der vom Korb viel und verhinderte somit viele zweite Chancen für den Gegner.

Im 2.Viertel bescherten Moritz und Lennis den Haspern eine komfortable Führung. Mit einem 17:0 Run in 6 Minuten, erreicht durch sehr gute Defense und ein schnelles Spiel nach vorne, schockte man den Gegner.

Im dritten Viertel verteidigte man weiter den Zug zum Korb und spielte schnell nach vorne. Es gab gute Ideen doch für die Umsetzung der Pässe fehlte oft noch die Kraft oder Präzision.

Das 4. Viertel wurden bei nur 7 Kids, die Beine schlapp. Da kassierten wir den ein oder anderen Korbleger aber kontrollierten unsere Führung. Ein Highlight zum Schluss setzte Leni mit ihrem erfolgreichen Korbleger. Nach zahlreichen unglücklichen Versuchen fiel der Ball endlich durch das Netz.

Zusammenfassend war es eine sehr gute Leistung, die die Kids mit nur 7 Spielern an den Tag gelegt haben. Besonderes Lob geht an Noah und Moritz, die nicht nur viele Punkte gemacht haben sondern auch 40 Minuten super verteidigt haben. Jetzt wird weiter trainiert, um auch den nächsten Sieg einfahren zu können.

GOOD JOB!!!

Punke SV70:

Moritz (22), Noah (16), Lennis (13), Mobeen, Leni und Youssef je (2), Tim

Spielausfall für u16/2

Am Samstag standen alle 10 Jungs der u16/2 hochmotiviert in der Rundsporthalle. Sie hatten gut trainiert und wollten das beim Spiel gegen den TV Hohenlimburg 1871 zeigen.

Doch die reisten leider nur mit 3 Spielern an. So musste das Spiel leider ausfallen.

Es wurde noch ein kleines Freundschaftsspiel mit gemischten Teams ausgetragen und dann ging es für die Jungs nachhause.

Jetzt heißt es weiter hart arbeiten und das nächste Spiel spielerisch gewinnen.