Home » HOT News (page 2)

HOT News

Coach Martin hat Geburtstag

Die gesamte SV70-Family gratuliert unserem H1-Coach und Abteilungsleiter Basketball-Senioren zum heutigen “runden” Geburtstag.

 

Wir bedanken uns für die freundschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit, wünschen insbesondere beste Gesundheit und freuen uns auf den heutigen Abend im “Eilper Dom”. Ein solches Derby zum Abschluss einer erfolgreichen Saison ist zwar vom Datum her “etwas unglücklich”, dafür werden aber bestimmt zahlreiche Hasper Fans vor Ort sein, um Martin zu gratulieren und ihm und seinem Team ein letztes Mal lautstarke Unterstützung zukommen lassen.

 

 

 

Coach Ingo hat Geburtstag

Die Haspe-Family gratuliert unserem H4-Coach Ingo Kinzel ganz herzlich zum Geburtstag, wünscht ihm alles Gute, vor allem aber Gesundheit und Zufriedenheit.

Infoabend der Koorperationspartner TDV und SV Haspe 70

Erster Infoabend für Vereinsmitglieder des SV Haspe 70 im Therapiezentrum am Mops – Kooperationspartner TDV und SV Haspe 70 sehen weitere Aktionen vor

Am 21.Februar fand der erste Infoabend im Therapiezentrum am Mops (kurz TZM) statt, bei dem sich Trainer und Spieler sowie Eltern und Angehörige des SV Haspe 70 zum Thema “Hilfe, ich verletze mich beim Sport – was nun?” informiert haben. Natascha Cording, Physiotherapeutin und Standortleiterin des TZM (selber auch Spielerin im Landesligateam des SV Haspe 70), stellte die “Erste-Hilfe-Empfehlung bei einer Sportverletzung” vor. Im Anschluss daran gab es von Sandra Werner, Diplom-Sportlehrerin und Teamleiterin für Prävention&Sport, nützliche Tipps rund um das Thema Präventionsmaßnahmen, um das Verletzungsrisiko zu verringern. Zum Schluss kamen die zahlreich erschienenen Gäste noch ein wenig ins Schwitzen, denn Sandra Werner probierte ein paar Übungen mit dem Theraband aus, die jeder an diesem Abend als Gastgeschenk mitbekommen hat. Dabei stand der Spaßfaktor an erster Stelle.

Beide Partner sehen weitere Aktionen und Infoabende vor. Es soll eine langfristige Bindung entstehen. Neben der therapeutischen Versorgung an Heimspielen der 1.Herrenmannschaft beinhaltet die Kooperation weitere “Projekte” in der Jugendarbeit.

Geplant sind Veranstaltungen und Aktionen, bei denen sich Leistungssport und therapeutische Fürsorge ergänzen können. Das sind zum Beispiel Vorträge für Eltern und Angehörige sowie unschlagbare Sportangebote in der TDV zu günstigeren Konditionen exklusiv für SV Haspe 70-Mitglieder. Dank der Kooperation können z.B. SV Haspe 70-Mitglieder schon jetzt für 19,90€/Monat im TZM an Gruppenkursen oder Kursen im Bewegungsbecken teilnehmen sowie an Trainingsgeräten in Volmarstein und/oder Dortmund trainieren.

Wir bedanken uns bei der Geschäftsführung der TDV und dem gesamten Team ganz herzlich für einen interessanten Abend und für die hervorragende Bewirtung.

Freiwilliges Soziales Jahr im SV Haspe 70

Ab dem 1.9.2019 bietet der SV Haspe 70 wiederum die Gelegenheit, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren.

Der Verein sucht insbesondere eine Bewerberin/einen Bewerber, die/der sich in der Jugendarbeit (Basketball) einbringen möchte und dabei zahlreiche Grundschulprojekte und Training im Jugendbereich betreut.

Du hast Interesse? Dann melde Dich doch bitte,  wir werden in einem persönlichen Gespräch offene Fragen klären.

Der SV70 Fan-Bus fährt wieder!!

Am 09. März 2019 macht sich der SV70 Fan-Bus auf den Weg nach Leverkusen, um die
H1 bei ihrem wichtigen Auswärtsspiel zu unterstützen!

Abfahrt: 17:00 Uhr – Konrad-Adenauer-Ring (ehemals ProCar Gebäude)
Spielbeginn: 19:30 Uhr
Busfahrt, Eintritt & SV70-Gimmic: 20 €

Die Anzahl ist beschränkt!!! Also ran an die heißen Plätze! Fahrt gemeinsam mit unserer 1. Mannschaft im Bus und feuert sie lautstark an bei dem wichtigen Spiel in Leverkusen!GET THIS WIN!

Verbindliche Platzreservierungen erfolgen über Karl-Heinz Langer – Karl-Heinz.Langer@sv70.de – oder Michael Wasielewski – Michael.Wasielewski@sv70.de – !

Let´s go Haspe, let´s go!!

Rückblick Saison 2016.17

Im Namen des Vorstands des SV Haspe 70 möchte ich mich heute für die vielfältige Unterstützung in der abgelaufenen Saison bedanken.

Wir haben es mit großer Dankbarkeit wahrgenommen, wie Ihr/wie Sie an unterschiedlichsten Stellen die Arbeit in der Abteilung Basketball begleitet haben.

Ich möchte hier stellvertretend für Vieles nennen:

  • Unterstützung durch Sponsoring bzw. auch Förderbausteine und “kleine Spenden”
  • Begleitung bei Fahrten von Jugend- und Seniorenspielen
  • Catering bei allen Jugendspielen
  • Aufbauteam H1 und Catering-Team H1
  • Hilfestellung bei SV70-Events wie z.B. BB-Oster- und Herbstcamp, DBB- und WBV-Maßnahmen, Jugendturniere, HAXA-Cup und Xmas-Abschluss
  • Hilfestellung überall da, wo’s sonst noch brennt!!!
  • Einfach “nur positive Rückmeldungen” und “Anerkennung unserer Arbeit”!

Die Saison 2017.18 ist in Planung, und wir wollen in gewohnter Art und Weise weitermachen. Vielleicht gibt es aber auch etwas, was aus eurer Sicht verbesserungswürdig ist. Dann bitte einfach Rückmeldung geben unter kontakt@sv70.de .

Wir werden bemüht sein, wieder ein verlässlicher Partner zu sein und eine für alle zufriedenstellende Saison 2017.18 zu organisieren.

Beste Grüße im Namen des Vorstands des SV Haspe 70

Karl-Heinz Langer

NRW-Streetballtour und Ruhrgames 2017 – SV Haspe 70 im OrgaTeam

Vom 15.-17.6.17 finden in Hagen die NRW-Streetballtour und die RuhrGames 2017 (Basketball) statt.

 

Do., 15.06.2017 (12:00 – ca.18:00 Uhr):
Auf dem Gelände vor der Enerviehalle wird auf 12 Streetballfeldern 3on3 gespielt.
Dabei fungieren 6 Helfer des SV70 als Courtwatcher.

 

Fr., 16.06.2017 (12:00 – ca. 18:00 Uhr):
In der Hasper Rundsporthalle findet das u18w-Turnier (Gruppe 6 mit Metropol Baskets, TSV Hagen 1860, RheinStars Ladies Hürth und Diddeleng Luxemburg) statt.
                                       Der SV70 organisiert diese 6 Turnierspiele und bietet auch wie gewohnt Catering an.

 

Sa., 17.06.2017 (10:00 – ca. 14:00 Uhr):
In der Turnhalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums finden Platzierungsspiele der Gruppen u16w, u18w, u16m und u18m statt.
                                       Der SV70 organisiert gemeinsam mit dem TSV Hagen 1860 diese Spiele und bietet auch wie gewohnt Catering an.

JHV 2017: Konstanz im Vorstand des SV Haspe70

Bei der am Dienstag, 23.5.17 stattgefundenen Jahreshauptversammlung des SV Haspe 70 zog der Verein eine positive Jahresbilanz.

Die Abteilung Basketball konnte insgesamt auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Hier waren insbesondere die 3.Mannschaft mit dem Aufstieg in die Landesliga und die u18 mit der Regionalligameisterschaft zu erwähnen. Das ü35-Team errang zum zweiten Mal die Westdeutsche Meisterschaft und nachfolgend nun schon zum dritten Mal die Deutsche Vizemeisterschaft. Aber auch alle anderen Jugendteams von der u10 bis zur u16 belegten durchweg mittlere und obere Plätze in ihren Ligen. Die 2.Mannschaft behauptete souverän die Oberliga, das Damenteam konnte erstmals Zweiter in der Bezirksliga werden. Auch die Jugend- und Senioren-Kreisligateams blicken auf eine gelungenen Saison zurück. Die 1.Mannschaft war zwar sportlich aus der 1.Regionalliga abgestiegen, behielt jedoch aufgrund des Rückzugs eines Essener Teams das Startrecht für diese Liga.

Der Bereich Fitness/Kinderturnen verzeichnet konstante Mitgliederzahlen und bietet ein sehr abwechslungsreiches Programm an.

Besonders stolz ist der Verein auf zahlreich durchgeführte Veranstaltungen (Youth-Cup, HAXA-Cup, Herbstcamp, Xmas-Turnier, Ostercamp, Westdeutsche Meisterschaft ü35, Deutsche Meisterschaft ü35), die durchweg positive Resonanz erzielten.

Im Verlauf der Sitzung wurden alle bisherigen Vorstandsmitglieder wiedergewählt: 1.Vorsitzender Karl-Heinz Langer, 2.Vorsitzender Rolf Just, 2.Vorsitzender Uwe Plonka, Kassierer Marcel Herpel und Marcel Bussas.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt. Eingerahmt von den 2.Vorsitzenden Rolf Just (li) und Uwe Plonka (re) erhielten der 1.Vorsitzende Karl-Heinz Langer (40 Jahre), Ingo Kinzel (45 Jahre), Aeneas Eckstein (10 Jahre) und Jürgen Bogdanski (45 Jahre) jeweils eine Urkunde und kleine Präsente.

H5-Mannschaftsfahrt, die 15.: Augsburg

Mannschaftsfahrt der H5, diesmal ging es Richtung Süden, Augsburg war das ausgemachte Ziel.

3 tolle Tage unter bester Leitung von Orga-Uwe, Wetter spielte super mit, Hotel (insbesondere die Lage) toll, Programm abwechslungsreich und vor allem kalorienreich.

Ganz besonderer Dank für Vorbereitung, Programmgestaltung und Durchführung an Uwe, der …..

… schon während der Stadtrundfahrt das Ziel der nächsten Mannschaftsfahrt bekannt gab:   Es soll nach Luxemburg gehen!

Nicht unerwähnt soll aber auch bleiben, wie sehr wir alle es genossen haben, wie unser “alter Weggefährte” Jens Stork uns während des Augsburger Aufenthaltes begleitet hat. Das war spitze, und nicht nur ich denke, ……

…… wir werden uns wiedersehen!

SV 70 ü35 schafft beinahe die Sensation

Am vergangenem Wochenende richtete der SV Haspe 70 die deutsche Meisterschaft im Basketball der Ü35 Klasse aus. 7 Damen-Teams und 8 Herren-Teams kämpften um den nationalen Titel. Nach 21 hart umkämpften Gruppenspielen standen die Finalisten fest. Bei den Damen standen sich Oberhausen und München gegenüber, bei den Herren Rist Wedel und der Gastgeber SV Haspe 70! 

Bei den Damen setzten sich die Münchnerinnen mit einem Dreipunkte Treffer mit dem Ablauf der Zeit gegen das Team aus Oberhausen durch: 45:42.

Bei den Herren gewannen die Gäste aus Rist Wedel nach einem spannenden Spiel auch in den letzten Sekunden mit 54:51 gegen unser ü35 Team! Glückwunsch an beide Sieger-Teams!

Wir möchten uns gerne bei unseren Gästen für ein Fair Play und die tolle Basketball Atmosphäre in allen drei Hallen bedanken!

DANKE an:

DJK Frankenberg Aachen,  SG Osnabrück/Oesede, SG Kronberg/Grünberg/Homburg, TuS Neuköln, SG Sandhausen/Karlsruhe/Wiesloch, New Basket Oberhausen, SG München

TSV Neustadt, TSV Vaterstetten, BG Viernheim/Weinheim, DJK Südwest Köln, BC Wiesbaden, BBC Bayreuth, SC Rist Wedel 

Ein weiterer Dank gilt unseren Helfern! Von Freitag bis Sonntag Abend 110% Einsatz in drei Spielhallen! Das ist unmenschlich und wir sind stolz auf EUCH!