Home » Basketball » BB Jugend » U14-1 » Chancenlos in Paderborn

Chancenlos in Paderborn

Zum Saisonabschluss musste die u14.1 nach Paderborn reisen und die Vorzeichen waren nach einigen Absagen im Vorfeld keineswegs rosig. So machten sich Lilli und Justus aus der u14.2 mit auf den Weg und sammelten wertvolle Erfahrungen auf höherem Niveau.Bei Tabellenzweiten gab es nach passablem Start – 10:6 – jedoch absolut nichts zu holen. Jegliche Motivation schienen die Akteure auf der Autobahn gelassen zu haben. Anders lässt sich der Auftritt in Halbzeit eins nicht erklären. Nach einer deutlichen Ansprache wurde es in Durchgang zwei besser und phasenweise wurde guter Basketball gespielt. Vor allem Beni zeigte erfreulicherweise eine gute Einstellung sowie Laufbereitschaft und konnten gemeinsam mit Lukas den Schaden in Grenzen halten. 

Nichtsdestotrotz muss man dem Gegner Respekt zollen für eine durchweg gute und engagierte Leistung.

Am Ende machte sich der SV70-Tross mit einer 55:133-Niederlage im Gepäck auf die Heimfahrt und lässt die Saison mit einem Abschlusstraining sowie einer gemeinsamen Aktivität ausklingen!

Paderborn Basket – SV Haspe 70 133:55 (41:13,39:10.39,24:14)

Punkte SV70:

Lukas (43), Leo (4), Lilli (3), Khaled & Ömer (je 2), Justus (1), Vinci, Paul, Beni & Luis W. (je 0).

... auch interessant:

6. Hagener-Youth-Cup

Bald ist es wieder soweit. Am Wochenende 06. & 07. Juli veranstaltet der SV 70 …

Es hat nicht sollen sein

Am letzten Sonntag stand für die neu formierte u16.1 der Siebziger die Quali-Runde für die …