Damen dürfen in heimischer Halle antreten

Nach aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen gegen zwei der Spitzenteams der Liga erwarten die Damen das SV Haspe 70 am kommenden Sonntag mit den Witten Baskets das nächste Team aus der oberen Tabellenhälfte. Im Gegensatz zu den beiden Vorwochen findet diese Partie allerdings in der heimischen Sporthalle Quambusch statt. Im Hinspiel unterlagen die 70erinnen zwar relativ deutlich, zeigten aber phasenweise einige gute Ansätze in diesem Spiel. Letztendlich musste man sich aber nach vierzig gespielten Minuten der Überlegenheit der Baskets beugen. Bei diesem Spiel werden die Hasperinnen definitiv auf Mirjam Milanovic und Benita Schmidt verzichten müssen. Ob Caterina Schneider nach ihrer Verletzung wieder auflaufen kann, steht noch in den Sternen. Der Spielbeginn am Sonntag ist um 16 Uhr.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …