Damen in Witten gefordert

Endlich wieder in die Erfolgsspur zurückkehren wollen die Damen des SV Haspe 70. Dabei haben die 70erinnen jedoch erneut einen harten Brocken vor der Brust, wenn sie auswärts beim Team der TG Witten antreten müssen. Nach der enttäuschenden Leistung in Schwelm vor 14 Tagen und dem spielfreien letzten Wochenende wollen die 70-Ladies unbedingt beweisen, dass sie besser spielen können als zuletzt. Hinter dem Einsatz von Carolin Schirmer steht aufgrund einer Fußverletzung noch ein dickes Fragezeichen.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

SV70-Spieler beim AO-Cup

Auch beim diesjährigen AO-Cup in Vechta war der SV Haspe 70 vertreten. Noah Erfeld und …

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …