Die Siegesserie der H2 ist gerissen

Nach vier Siegen in Folge hat das Hasper Oberligateam ein Spiel verloren. Gegen die Gäste aus Dortmund gab es nach hartem Kampf eine 10-Punkte-Niederlage.
 
SV Haspe II – TVE Dortmund-Barop  71:81  (27:17, 15:16, 15:29, 16:19)
 
Nach dem ersten Viertel sah es gut aus für die 70ger. Diese hatten das Spiel unter Kontrolle und hatten sich eine Führung herausgespielt. Das 2. Viertel verlief ausgeglichen, doch beim Heimteam gab es mehr Fehler auf beiden Seiten. Der Start in die 2te Halbzeit missling, die Gäste trafen ihre Dreier, Haspes Coach Zukic reagierte mit einer Auszeit. Das dritte Viertel ging so deutlich verloren und für eine Aufholjagd fehlten dem SV70-Team die Intensität und Energie, dazu war die Freiwurfquote sehr schlecht (10-23). So ging das physische, intensive Spiel verloren.
 
Bereits am Mittwoch geht es für die Hasper Reserve zum BC Langendreer.
 
Punkte SV70: Oskar Rietz (0), Dymtro Sluchyk (0), Mahmut Toptan (3), Serkan Tanyel (0), Leon Wagener (27), Rafail Totska (3), Luca Stanek (0), Tim Zurhausen (3), Martin Wasielewski (13), Luis Uhlenbrock (16), Aaron Liebermann (6)
 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …