Home » Basketball » BB Jugend » U16-1 » Doofe Niederlage in Bielefeld

Doofe Niederlage in Bielefeld

Eine sehr bittere Pleite musste die u16.1 beim Spiel in Bielefeld einstecken. Kurz vor Schluss der regulären Spielzeit hatte man das Spiel eigentlich schon eingetütet gehabt… eigentlich……und musste sich am Ende dennoch mit 70:65 nach Verlängerung geschlagen geben. Man startete durch gute Aktionen von Maurice und Michael gut in die Partie obwohl nicht jeder Wurf wie gewollt fallen wollte. Der Ball wurde gut bewegt und man fand (fast) immer der freien Mitspieler… aber der Wurf wollte einfach nicht fallen. Hinzu kamen einige falsche Entscheidungen in der Defense und prompt lag man mit 8 Punken zurück. Jedoch waren sich alle einig… der gut heraus gespielte Abschluss wird fallen… und so war es auch im zweiten Viertel. In der Defense wurde gut rotiert, viele Bälle konnten abgefangen und offensiv in Punkte verwandelt werden. So ging es mit +2 in die Kabine. Macht man die “basics” richtig  wird dieses Spiel gewonnen! Das war das Motto für die zweiten 20 Minuten. Zwar war es ab und an wild auf dem Feld, jedoch konnten die Eversbüsche die Partie an sich gut kontrollieren. Der kleine Vorsprung wurde stets verteidigt und aufrecht gehalten und nach Khaled´s souveränen Freiwürfen zum 55:59 gut eine Minute vor Schluss war man “voll im Soll”. Eine gut rotierende Defense zwang den Gastgeber beim Stand von 57:59 zu einem schwierigen Wurf 18 Sekunden vor Schluss. Der Rebound fiel uns in die Hände und…. wurde allerdings dem Gegner auf dem Silbertablett zum Ausgleich serviert. Auszeit. Ansage, Umsetzung… und leider kein Erfolg! Overtime in Bielefeld. Langsam schwanden die Kräfte und drei haarsträubenden Ballverluste ließen die nun gut aufspielenden Bielefelder davonziehen. Der Ball wollte nicht mehr wie gewollt den Mitspieler erreichen und völlig ausgepowert musste die u16.1 eine unnötige Niederlage akzeptieren.

TSVE Bielefeld – SV Haspe 70 70:65 (20:12, 11:21, 14:17, 14:9, 11:6)

Punkte SV 70:

Michael Obrebski (24 – zwischen Genie und Wahnsinn :-)), Luis Uhlenbrock (11), Jarno Bolte (8), Maurice Hanusa (7), Jendrik Bolte (6), Khaled hassan (4), Justus Dierkes (3), Vincenzo Linardi (2).

... auch interessant:

Auswärtsspiel in Iserlohn

Am Samstag den 16.11.2019 macht sich die U10-2 auf den Weg nach Iserlohn zu ihrem …

In Paderborn gefordert

Am Samstag gastiert die u14.1 um 14 Uhr bei den Paderborn Baskets. Man hofft zunächst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.