Home » Basketball » Erst pfui,dann hui!

Erst pfui,dann hui!

tl1_u16-1Im heutigen Heimspiel konnte die Hasper u16-1 ihren ersten Sieg der neuen Saison 2013/2014 einfahren.Der Gegner aus Breckerfeld konnte in der ersten Halbzeit noch in Schlagweite bleiben,doch als die Hasper dann endlich anfingen Basketball zu spielen,wurden die Breckerfelder quasi überlaufen!Am Ende hatten sie deutlich das Nachsehen und verloren 106:44.

In der ersten Halbzeit kamen die Hasper gar nicht ins Spiel.Jedes mal zu spät in der Defense,einfache vergebene Korbleger und überhaupt kein Defensives Rebounding sorgten für einen 39:29 Halbzeitstand.Durch die schläfrige Spielweise kam kaum Stimmung auf.
Eine klare und direkte Halbzeit-Ansprache schien gefruchtet zu haben.Die Jungs waren auf einmal wie verwandelt,spielten aggressive Defense und boxten besser aus beim Rebounding.Vorne im Angriff gab es den ein oder anderen schönen Pass zu sehen.Die Leistung der zweiten Hälfte spiegelt die bisherige Entwicklung wieder,zeigt aber auch, dass noch viel Luft nach oben ist.

Martin verletzt sich leider am Fuß und auch Nikolai hatte muskuläre Probleme. Jetzt gilt es zusammen zu halten und möglichst schnell wieder fit zu werden.

Ein Lob verdient sich heute Jonathan,der eine gute Leistung zeigte und sich selbst mit erfolgreichen Korbaktionen belohnte.Weiter so!

SV Haspe 70 – TuS Breckerfeld 106-44 (22:13, 17:16, 28:14, 36:4)

Punkte SV70:
Nowak (27), La Cola (12), Brecht (8), Kühl (13), Koop (6), Szemeitat (8), Glavovic (4), Binke (13), Siewert (15)

... auch interessant:

Zweiter Heimsieg

Letzte Woche gastierte Bayer Wuppertal in der TH Quambusch und forderte die u18 der Siebziger. …

Auswärtsspiel in Iserlohn

Am Samstag den 16.11.2019 macht sich die U10-2 auf den Weg nach Iserlohn zu ihrem …