Frühes Pokalaus für die U18

SV70:Iserlohn Kangaroos 59:68 (31:35)

Am vergangenen Dienstag wurde es für die u18 zum ersten mal ernst, die erste WBV-Pokalrunde stand an.
Gegner waren die Iserlohn Kangaroos, die auch in der kommenden Saison unsere Gegner sein werden.

Beim ersten aufeinandertreffen war das glücklichere Ende letztendlich auf Iserlohner Seite.
Durch einen unkonzentrierten Start konnten die Kangaroos schnell davon ziehen (0:14) mit den ersten Punkten kamen die Hasper allerdings auch im Spiel an und konnten bis zur Halbzeit den Abstand auf 31:35 verkürzen und auch im weiteren Verlauf blieben die Jungs immer in Reichweite, verpassten jedoch leider den Moment das Spiel zu drehen. Als dann Lukas mit dem 5. Foul auf der Bank Platz nehmen musste war die Luft endgültig raus und die Iserlohner konnten im letzten Viertel den Deckel drauf machen.
Glückwunsch an dieser Stelle 🙂

Fazit:
Die Jungs haben sich nach dem bitteren Start gut zurückgekämpft, doch am Ende fehlte der letzte Biss und die Kraft das Spiel zu drehen und so sind 2 gute Viertel leider zu wenig und die Hasper verpassen knapp die 2. Runde.
Jetzt gilt es an den guten Ansätzen zu Arbeiten um dann bald hoffentlich in eine erfolgreiche Saison 22/23 starten zu können.

Punkte SV70:
Hassan 16, Klein 14, Dierkes 10, Ünlü 6, Korzeniewski 6, Knaphahn 4, Hengstler 2, Linardi 1, Belling, Novakovic, Diallo

Über Marvin Waltenberg

... auch interessant:

U18 in der Quali gefordert

Am Sonntag, 14.08.2022 muss sich die U18 in der Qualifikationsrunde für die kommende Oberligasaison beweisen. …

Letztes Saisonspiel für die U18

Nach längerer Spielpause, macht sich die U18 nun am Sonntag auf die Reise zum Nachhol …