Gelungener Basketball-Nachmittag

Am heutigen Montag bestritt die Zweitbesetzung der U12 ihr nächstes Heimspiel. Eine Woche nach der guten Leistung gegen die BG zeigte man auch heute wieder ein super Spiel. Die Kids waren gewillt dieses Spiel zu gewinnen, und somit zeigte jeder Kampfgeist. Man startete gut ins Spiel, und von Anfang an war man voll da und man holte die ersten Punkte des Spiels. Die jungen Hasper waren wie ein Zug, der die Gegner gnadenlos überrollt. Man spielte sehr gut als Team zusammen, viele gute Pässe, jedoch auch wieder zu viele unnötige Ballverluste, die man hätte vermeiden können. Das Hauptproblem waren aber nicht die Turnovers, sondern eher die schlechte Trefferquote der Korbleger. Viel zu viele 1 gegen 0 wurden vergeben. Das Team hatte aber Glück, weil die Gegner die Chancen nicht nutzten. Im Großen und Ganzen war es trotzdem ein sehr gutes Spiel der kleinen, worauf man aufbauen kann.

 

Fazit: Von den Coaches ein Lob an die Kinder, die sich gut präsentierten. In den nächsten Wochen werden wir im Training einige Dinge noch üben, die wir im Spiel dann besser umsetzen. Besonders vor zu heben, sind heute Meslina und Simon, die beide sehr gut gekämpft haben und sich heute von ihrer besten Seite präsentiert haben,

Great Job!!

 

Sv70 : SG Ruhrbaskets Witten/Annen 90:29

 

Punkte: Kleuser (12), Sander (4), Linardi (4), Langer (6), Bönig (15), Wagner (6), Sözen (11), Kara, Pölzl, Obrebski, Wispeler (je 8)

... auch interessant:

Der erste Neuzugang für die H1

Nach vier Weiterverpflichtungen und den bekannten Abgängen freuen sich Headcoach Michael Wasielewski und Teammanager Martin …

H1: Noch ein Hasper

Der Kader der H1 des SV Haspe 70 für die Saison 2022-2023 ist um ein …