Gute Leistung zum Jahresende

Eine mehr als ordentliche Leistung bot die leicht ersatzgeschwächte u14 beim Auftritt in Lüdenscheid.Wie befürchtet fielen mit Max und Kilian zwei Leistungsträger für das letzte Spiel des Jahres 2014 krankheitsbedingt aus. Die anderen 9 Spieler machten sich mit einem mulmigen Gefühl auf den Weg nach Lüdenscheid. So verliefen auch die ersten Minuten. Zurückhaltend wollte keiner so richtig loslegen und man wartete erstmal ab, was der Gegner macht. Stark verunsichert entschied man das erste Viertel knapp für sich (13:18). Im zweiten Viertel war die Devise ganz klar: Will man vor dem Topspiel Anfang 2015 gegen Uerdingen nicht stolpern, müssen die Basics umgesetzt werden. Gute Defense münzten die nun wachen 70er in gute Fastbreaks um und ließen die mitgereiste Fangemeinde das ein oder andere mal jubeln. Mit einer beruhigenden 22:50-Führung ging es in die Kabine. Im dritten Viertel wurde weiterhin gut verteidigt. Allerdings versäumte man konsequent das Brett zu attackieren. Spielstand nach dreißig gespielten Minuten: 31:74. Im Schlussakkord wurde dann nochmal der Turbo gezündet 🙂 Mit 11:40 wurde dieser Spielabschnitt für sich entschieden. Alles in allem führte eine gute Defense sowie schönes Teamplay zum auch in dieser Höhe verdienten 42:114-Kantersieg. Jetzt geht man in die Weihnachtspause und will im neuen Jahr nochmal durchstarten und vielleicht springt ein Platz an der Sonne dabei heraus 🙂

Zudem freut sich die Mannschaft auf die Pizza von Maurizio!

Baskets Lüdenscheid – SV Haspe 70 42:114 (13:18, 9:32, 9:24, 11:40)

Punkte:

Leon (43), Joaquim (29, gut), Paula (14, gut), Maurizio & Janne (je 8), Oskar (6), Julia (4), Jonas (2), Enrico (0).

... auch interessant:

Der Vorhang fällt

Es ist soweit -> Nach über 18 Monaten dürft ihr wieder in die Halle und …

Team H1 ist fast fertig ;-)

Kurz vor dem ersten Hochball der Saison möchten wir euch noch weitere Spieler des diesjährigen …