H1 empfängt Dorsten

Mit der BG Dorsten erwartet die erste Mannschaft des SV Haspe 70 den Tabellenfünften zum Abschluss der Hinrunde in der heimischen Rundturnhalle. Dabei wäre ein Sieg für die 70er von enormer Wichtigkeit, allerdings fallen gerade jetzt mit Florian Tomann und Felix Fuhrmann zwei Akteure der Hasper definitiv für diese Partie aus, während andere Spieler wiederum angeschlagen sind und somit für das Spiel fraglich sind. Darüber hinaus sind die Dorstener nicht gerade der Lieblingsgegener der Eversbüsche, denn in der letzten Saison gab es gleich zwei klare Niederlagen gegen sie. Leistungsträger im Team von Coach Ivan Rosic sind der Amerikaner David Golembiowski, der Allrounder Lyuben Paskov, die Neuzugänge Matthew Pebole, Nino Janotschek und Matevz Magusar, sowie die altbekannten Faton Jetullahi und Willi Köhler. Eine mehr als harte Nuss für die 70er, die allerdings versuchen werden, sich nicht kampflos geschlagen zu geben. Der Sprungball zur Partie erfolgt am Samstag um 19 Uhr. 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Den Aufsteiger aus Aachen zu Gast

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 steht vor einem spannenden “Vorweihnachts-Endspurt”. Bis zur Weihnachtspause …

Geht die Siegesserie der H2 weiter?

Die H2 möchte die Siegesserie gegen Tabellennachbarn TVE Dortmund-Barop fortsetzen. Das Hasper Team steht bei …