H2 – Arbeitssieg gegen Plettenberg

Haspe 70 2 – TUS Plettenberg 88:62 ( 30:12; 15:7; 25:21; 18:22 )
Bereits nach dem ersten Viertel stand der Sieger dieser Begegnung fest. Mit einer großen Rotation, jeder Spieler erhielt viel Spielzeit, wurde der Gegner
in der ersten Halbzeit mit einer starken Defense
auf nur 19 Punkte gehalten. Leider schlichen sich jetzt einige Unkonzentriertheiten in der Hasper Offense ein, so dass der TUS Plettenberg zum Ende des Spiels, das Ergebnis für sich freundlicher gestalten konnte.
Punkte Haspe: Köster 6; Fischer 3; Arnt; Frey 2; Meli 17; Strahl 9; Tempelmann 3; Hein 8; Nowak 10; Neumann 8; Spitale 20

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Auch Jalen bleibt beim SV70

MIt Jalen Fouda kann der SV Haspe 70 einen weiteren Spieler der Saison 2023-2024 für …

H1: Neuzugang Finn Pook

Der SV Haspe 70 profitiert weiter von der Zusammenarbeit mit Phoenix Hagen. Mit dem ehemaligen …