H2 erst Pfui dann Top

SG VFK Boele Kabel 2 – SV Haspe 70 2 102:97 ( 29:22; 24:18; 24:24; 25:33 )

Über die 1. Halbzeit sollte man besser den ” Mantel des Schweigens ” legen. Fehlende
Laufbereitschaft in der Verteidigung, Fehlpässe und falsche Entscheidungen im Angriff,
so kann man das die erste Halbzeit schnell zusammen fassen.
Aber ganz anders die 2. Halbzeit. Hier wurden die taktischen Anweisungen der Trainer
umgesetzt. Über eine nun aggressive Verteidigung kam Haspe immer besser ins Spiel, und
in der 33. Spielminute auch vom Punktestand zurück im Spiel 79:77. Aber leider gelang
es unserem Team nie, auch nur einmal noch den Ausgleich oder die Führung zu erobern.
Immer wieder hatte unser Gegner eine passende Antwort parat. Am Ende stand eine unglückliche
Niederlage gegen die ” alten Herren ” vom SG VFK.
Punkte: Köster 2; Fischer 6; Offermann 7; Arnt 5; Strahl 9; Tempelmann 7; Neumann 2;
Urban 23 ( starke 2. Halbzeit ) Hein 2; Wasielewski 31; Nowak 3

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …