H2 mit Auswärtssieg bei VFK

SG VFK Boele-Kabel 2 – SV Haspe 70 2 77:82 ( 17:21; 16:19; 20:21; 24:21 )

Übernervös startete Haspe in das Spiel. Und erst nach dem 0:4 in der 3. Spielminute gelangen Haspe die ersten Punkte in der 4. Minute. Es entwickelte sich über die gesamte Spielzeit ein enges Spiel. Haspe erspielte sich in guten Phasen eine leichte Führung, aber durch schlechte Verteidigung und durch unnötige Ballverluste im Spielaufbau gelang es dem VFK immer in Schlagdistanz zu bleiben. Nach einem ausgeglichen 3. Viertel ging unser Team mit einem 8-Punkte Vorsprung ins letzte Viertel. Aber mit einem 10:1 Lauf lag in der 34 Minute der VFK auf einmal wieder in Führung 63:62. Aber mit der Einwechselung von Martin Wasielewski verteidigte Haspe wieder mit mehr Druck und gestattete dem VFK bis zum Spielende nur noch 14 Punkte und erzielte selber jedoch noch 20 Punkte. Und endlich war der 1. Sieg einer Hasper Mannschaft im Ligabetrieb gegen den VFK erzielt. Leider verletzte sich der VFK-Spieler T. Schneider und wir wünschen Ihm auf diesem Wege gute Besserung. Zudem bedanken wir uns bei Kevin Stockey für seinen Einsatz.

Punkte Haspe: L. Arnt 5; G. Kabacaoglu; D. Offermann 1; K. Stockey 9; A. Meli 8; J.P Strahl 8; T. Tempelmann 10; M. Marscheider 20 (gut) K. Neumann 10; M. Wasielewski 9; C. Seybold 2

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …