H2 mit Pech in den letzten Minuten in Hamm

TUS 59 Mustangs Hamm – SV Haspe 70 2 91:84 ( 19:19; 27:17; 25:29; 20:19 )

Haspe verschläft den Start und liegt nach 3 gespielten Minuten bereits mit 11:0 zurück. Auszeit – und nach weiteren 4 Minuten geht Haspe das erste Mal in Führung 14:17. Eigentlich gehört unserem Team der letzte Angriff, aber durch einen Fehlpass kommt Hamm noch einmal in Ballbesitz und schließt mit einem erfolgreichen 3-Punkte-Wurf ab. Viertelende 19:19. Bis zum 30:31 in der 17. Spielminute ist es ein offener Schlagabtausch, doch Hamm gelingt ein 9:0-Lauf innerhalb von 2 Minuten und geht mit einer 10-Punkte-Führung in die Halbzeit.

Nach dem 65:51 in der 27. Minute glaubt sich Hamm bereits im Ziel, aber Haspe gelingt das Comeback. Zum Viertelende hat man bereits auf 6 Punkte verkürzt. In der 37. Minute liegt unser Reserveteam wieder in Führung 81:82, aber einige unglückliche Schiedsrichterentscheidungen nach dem 84:84 – Hamm mit einem 7:0 Lauf in der letzten Spielminute, besiegelt die Niederlage für Haspe. 

Vielen Dank an das Team aus Hamm, für ein kampfbetontes aber immer faires Spiel zum Ende der Saison.

Punkte Haspe:
Toptan 10; Wolf 1; Micanovic; Bampoulis 6; Höhn 8; Strahl 15; Tempelmann 3; Neumann 2; Wasielewski 21; Pohl 16; Urban 2

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …