H2 muss in Iserlohn ran

Bereits am Freitagabend (20.30 Uhr) muss die Reserve des SV Haspe 70 beim Tabellenzweiten aus Iserlohn antreten. Das Team aus der Waldstadt, das über mehrere Akteure verfügt, die auch im Kader der ProB-Mannschaft stehen, musste sich im Laufe der bisherigen Saison nur dem Tabellenführer aus Hamm (nach Verlängerung) geschlagen geben und wird sich höchstwahrscheinlich auch im weiteren Verlauf dieser Spielzeit in der Spitzengruppe der Tabelle wiederfinden. Für die 70er geht es in diesem Spiel darum, an die Defensivleistung aus dem Spiel gegen Soest anzuknüpfen, aber dabei besser zu rebounden und offensiv weniger hektisch zu agieren, um die Zahl der Turnover zu reduzieren. Erneut werden auf Seiten der Eversbüsche einige Akteure aufgrund von Krankheit oder Verletzung nicht zum Einsatz kommen.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …