H2 trifft auf Überraschungsteam der Vorwoche

Erneut auswärts muss die zweite Herrenmannschaft des SV Haspe 70 am dritten Spieltag der Oberliga 3 antreten. Allerdings führt die Reise die 70er kilometermäßig nicht sehr weit, da sie lediglich zum Sportzentrum Boele reisen müssen, um dort gegen den Lokalrivalen SG VFK Boele-Kabel anzutreten. Die jungen Boeler, die sich fast ausschließlich aus NBBL- und JBBL-Spielern zusammensetzen, ließen erst am letzten Wochenende aufhorchen, als sie ihr Gastspiel beim höher gehandelten SV Derne 2 gewinnen konnten. Das komplette Kontrastprogramm boten hingegen die Eversbüsche, die nach einer schwachen Leistung beim Aufsteiger aus Witten unter die Räder kamen. Dementsprechend gewarnt sollten die Hasper vor den Gastgebern sein und zusätzlich ihre Leistung im Vergleich zur Vorwoche sehr deutlich steigern. Bei ihrem schwierigen Gastspiel in Boele müssen die Eversbüsche auf den urlaubenden Angelo Meli sowie auf den arbeitenden Jannis Kühl verzichten, während hinter dem Einsatz des angeschlagenen Marvin Waltenberg noch ein relativ großes Fragezeichen steht. Der Sprungball zur Partie erfolgt am Freitag (!) um 20 Uhr in Halle 1 des Sportzentrums Boele.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …