H3 mit Monster Moral zum Sieg

Cosmos Hagen : SV Haspe III 86:95 (18:25, 28:17, 19:15, 16:24, 5:14)

Am vergangenen Samstag erkämpften sich die 70er beim Tabellendritten Cosmos Hagen einen wichtigen 95:86 n.V. Sieg im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga. Dabei fehlten den 70er Michael Marscheider, Robin Lemke sowie Max und Aaron wichtige Spieler an dem Spieltag. Des Weiteren verletzte sich Ladewig im ersten Viertel am Knie und konnte nicht weiter spielen! Der Gastgeber war motiviert und wollte den Haspern die zweite Saisonniederlage beibringen. Zielorientiert und hart spielten die Gastgeber und kämpften um jeden Ball. Doch die 70er wussten in der Anfangsphase immer zu antworten. Ab Mitte des ersten Viertel kamen die Gäste dann in ihren Spielrythmus und setzten sich auf 25:18 zum Viertelende durch. Auch im zweiten Viertel hatte der Tabellenführer alles im Griff. Immer eine Führung zwischen 5-7 Punkten gab der jungen Truppe die nötige Sicherheit, auch bei einigen schlechten Wurfaktionen. Doch dann kam ein Bruch in das Spiel der 70er und der Gastgeber spielte sich in einen Offensiv-Rausch. Innerhalb 3 Minuten drehten die Hausherren die Partie (15:5 Run) und gingen mit einer 46:42 Führung in die Halbzeitpause. Im dritten Viertel konnten die Hasper den Rückstand nicht verkürzen. Der Gastgeber spielte mit mehr Intensität und baute den Vorsprung auf 63:51 (28. Minute) aus. Jetzt hieß es Ruhe behalten. Es gelang den Haspern zum Viertelende den Rückstand auf 57:65 zu verkürzen. Zum letzten Viertel motivierte sich das Team noch einmal und war entschlossen die Partie zu drehen…. Tatsächlich schafften die 70er innerhalb 3 Minuten das Spiel wieder auszugleichen (65:65 33. Minute). Ab hier konnte sich kein Team mehr absetzen. Es wurde um jeden Ball gekämpft. Der Gastgeber versuchte immer wieder seine körperliche Überlegenheit zu nutzen und brachte den Ball immer wieder ans Brett. Doch da arbeiteten  Fabian, JHS, Kristian sowie Martin S. sehr stark dagegen. Eine spannende Schlussphase stand uns bevor. Beide Teams hatten viel investiert und die Beine wurden schwer. In der 38. Minute gingen die Hasper mit 81: 78 in Führung. Im Anschluss verpasste man die Chance aus guter Defense zu scoren. Die Hausherren schafften 30 Sekunden vor dem Ende mit einem No Look Wurf aus der Zone den Ausgleich. Letzter Angriff für die 70er. Der Wurfversuch 14 Sekunden vor dem Ende geht knapp vorbei, doch durch den Offensivrebound bekamen die 70er noch eine Chance. Leider ging auch dieser Wurf daneben…..Verlängerung! Jetzt war es klar wer gewinnen wird, in den Augen der jungen 70ern war der Sieg zu sehen!! Voller Motivation und Ehrgeiz gingen die Spieler in die Verlängerung. Cosmos Hagen gelang der erste Treffer, doch dann überrannte der Tabellenführer den Gastgeber mit einem 14:0 Run. Am Ende ein erkämpfter Sieg für die Eversbüsche und ein weiterer Schritt Richtung Meisterschafft. Am kommenden Mittwoch hat man bei einem Sieg gegen die starken Hohenlimburger die Möglichkeit die Meisterschaft vorzeitig zu sichern!

Sebastian R. , Fabian 8, JHS 14, Ladewig, Waltenberg 2 (stark), Denis, Martin S. 8, Kristian 22, Jannis, Martin W. 40

 

... auch interessant:

70:58 Auswärtssieg der D1

Barmer TV 2 vs. D1 58:70 (27:36) Mit einer stark verbesserten Leistung holten sich die …

D1 zu Gast beim Barmer TV

Am Samstag um 18:30 Uhr gastieren die SV70 Ladies beim Barmer TV 2. Der Tabellenzweite …