Niederlage beim TuS Breckerfeld

TuS Breckerfeld : SV Haspe 70 II 74:71

Eine knappe 71:74 Niederlage kassierten die 70er beim Tabellenfünften aus Breckerfeld. Dabei starteten die Hasper gut in die Partie. 10:2 nach 3 Minuten. Danach erlaubten sich die Gäste viele schwächen in der Defense und der Gastgeber glich zum Viertelende aus. Im zweiten Viertel lief bei der Reserve nicht viel zusammen. Offensiv taten sich die Eversbüsche schwer gegen die Zone der Gastgeber. Insbesondere war die Trefferquote sehr schlecht. In der Defense hat der eine oder andere sich eine kleine Auszeit auf dem Spielfeld genommen. So ging man mit einem 33:44 Rückstand in die Halbzeitpause. Nach der Pause legten die Breckerfelder eine 5:0 Run und es sah nach einer deutlichen Niederlage aus. Doch das Team kam noch einmal wieder! Durch eine gute Defense und einen starken Willen glichen die 70er in der 29. Minute zum 55:55 aus. Leider konnte man das Ergebnis nicht zum Viertelende halten. Die Gastgeber beendeten das Viertel mit einem 5:0 Run und gingen knapp in Führung. Im letzten Viertel blieb das Spiel knapp. Jedoch schafften die 70er nicht die erhoffte Wende und verloren am Ende knapp mit 71:74. Ein besonderer Dank geht an Fabian Wolf, der am Samstag die Rolle des Headcoaches übernommen hat und seine Aufgabe erstklassig bewältigt hat!

... auch interessant:

SV 70 informiert

Vergangene Woche informierte der SV 70 im Namen des Vorstandes ihre Mitglieder über die aktuelle …

Ordentliches Testspieldebüt der Damen

SV70 vs. BG Hagen 79:29 (6:26, 9:16, 8:18, 6:19) Mit einem 79:29 Sieg gegen die …